Zu „Dialog mit der Landwirtschaft“
Leserbrief

Seit einigen Monaten kommt unter o. g. Rubrik regelmäßig „eine Gruppe heimischer Landwirte aus dem Wochenblatt-Land mit fachlich fundierten Informationen“ zu Wort. Gleichzeitig wird jeweils eine Berichterstattung zitiert, die „oft geprägt ist von einem Mangel an fachlichem Grundwissen“. Dies finde ich absolut anmaßend und impliziert die Vorstellung, dass „wer uns kritisiert (die Landwirte) einfach keine Ahnung hat.“
Ich denke sehr wohl, dass zu den Befürwortern einer anderen Landwirtschaft auch Biologen, Chemiker, Umweltverbände, Biobauern, aber auch Bürger gehören, bei denen es sich evtl. ebenfalls um Menschen mit Fachkenntnissen handelt und die sich vielleicht auch schon länger mit diesem Thema befassen. Viele Bürger wollen mittlerweile einen Wandel in der Landwirtschaft mit all seinen Konsequenzen und haben auch ein Recht, für einen solchen einzutreten. Insofern geht es auch nicht um eine „Entfremdung zwischen den Erzeugern und den Konsumenten“.
Lassen Sie doch bitte im Rahmen Ihres „Dialog mit der Landwirtschaft“ auch Landwirte aus anderen Verbänden, wie der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft oder Biobauern (Demeter, Bioland ... ) zu Wort kommen. Diese betreiben ebenfalls Landwirtschaft und zeigen, dass es tatsächlich auch Alternativen gibt.
Ihr jetziger „Dialog mit der Landwirtschaft“ ist zumindest kein Weg in eine moderne Landwirtschaft und auch keine Werbung für die zitierten „Landwirte aus dem Wochenblatt-Land“. Man könnte das ganze doch auch als Chance für notwendige Veränderungen sehen.
Frank Uebelhack

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

35 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen