Nein! Nicht schon wieder eine Absage!
In Eckental 50 Jahre „Vielfalt erleben“

Der „Fröhliche Fünfziger“ soll die vielseitigen Aktionen über das ganze Jahr hinweg visuell tragen. Er zitiert die bunte geometrischen Farben- und Formensprache der frühen 1970er Jahre und weist mit moderner Anmutung in eine blühende Zukunft.
  • Der „Fröhliche Fünfziger“ soll die vielseitigen Aktionen über das ganze Jahr hinweg visuell tragen. Er zitiert die bunte geometrischen Farben- und Formensprache der frühen 1970er Jahre und weist mit moderner Anmutung in eine blühende Zukunft.
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Da helfen alle schönen Pläne nicht – Corona bestimmt immer noch die Regeln! An einen großen Neujahrsempfang im Januar zum Start in das Jubiläumsjahr „2022 – 50 Jahre Markt Eckental“ ist leider nicht zu denken.

Absagen ist aber für die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle keine Option: „Die Gemeinschaft in unserem Markt lebt von Austausch und Gespräch; das ist gerade nach einem Jahr voller Verzicht für alle Eckentaler wichtiger denn je. Auch wollen wir mit einem gelungenen Auftakt in unser Festjahr starten.“

Gemeinsamer Start in ein Jubiläumsjahr voller Überraschungen

So wird der Termin von Mitte Januar auf den 11. März 2022 verschoben. Und hierzu hat sich auch schon hoher Besuch angekündigt – der Bayerische Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann, kommt als Festredner nach Eckental.

Für ein gebührendes Rahmenprogramm werden Vertreter der zahlreichen örtlichen Vereine sorgen. Sie wecken Neugier auf ein buntes Programm mit vielfältigen kleinen und auch größeren Veranstaltungen, die über das ganze Jahr verteilt in Planung sind.

Das Motto des Jahres: „Eckental - Vielfalt erleben“

Die Marktgemeinde feiert keine Ortsgründung oder eine erste Niederlassung. Es ist vielmehr die bewusste Entscheidung der einzelnen Orte, vom 1. Juli 1972 an (Brand mit etwas Verzögerung) gemeinsam unterwegs sein zu wollen.

13 verschiedene Orte mit heute mehr als 15.000 Menschen, die sich als Eckentaler fühlen und danach handeln. Sie bilden eine tragfähige Gemeinschaft, arbeiten und leben hier, engagieren sich in knapp 120 Vereinen und tragen so alle dazu bei, dass die Idee von 1972 heute mit Leben erfüllt wird.

Diese Vielfalt soll sich auch im Feiern widerspiegeln: ein feierlicher Festabend für einige geladene Gäste ist da zu wenig – Eckental feiert „mit allen – für alle“! Jeder darf sich beteiligen. Koordiniert und unterstützt werden die zahlreichen Angebote von Verwaltungsseite durch Claudia Blöchl.

Der „Fröhliche Fünfziger“ als begleitendes Logo durch das Jubiläumsjahr

Mit einem Extra-Schriftzug, grafisch umgesetzt durch Novum Verlag & Werbung, soll das bunte Konzept sichtbar gemacht werden. Der „Fröhliche Fünfziger“ braucht nicht viele Worte, um es auf den Punkt zu bringen: Der Optimismus der Flowerpowerzeit und die Aufbruchstimmung der frühen 1970er Jahre kennzeichnen die Feierlaune, aber er bietet auch den Blick in eine „blühende“ Zukunft Eckentals.

Somit spannt sich der Bogen von der Anfangszeit über das Heute hin zu den nächsten Jahren, die von weiter anhaltendem Optimusmus geprägt sein sollen. Das markante Zeichen lädt alle zum Mitmachen ein und wird deshalb auch für alle Ideen und Veranstaltungen rund um das Jubiläum zur Verfügung gestellt.

Eckental sucht Fotoschätze – Erinnerungen in Bildform sind gefragt

Die erste große Mitmach-Aktion zum Jubiläum bietet die Gemeindebücherei an: 30 große Bilderrahmen warten auf tolle Bilder! Unter dem Motto „Eckental sucht Fotoschätze“ sind alle aufgerufen, die nahen freien Feiertage in der Familie zu nutzen, um gemeinsam in den Fotoalben zu stöbern. Das Gemeindebücherei-Team freut sich über private Bilder aus den Anfängen der Gemeinde: Baustellenfotos von Neubauten, erste Hochzeiten im neuen Rathaus, wilde Vereinsfeste, erste Schultage, Sport in Trikots, die heute keiner mehr anziehen würde und natürlich jede Menge Schlaghosen! Wenn es noch eine Geschichte zum Bild gibt – umso besser.

Ihre Bilder können Sie einfach zum Einscannen (und gleich wieder Mitnehmen) vorbeibringen oder mailen an buecherei@eckental.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen