Eckentaler lindern Eschweiler Flutschäden
Erlös aus Garagenflohmarkt für die Kita „Kinderburg“

So sah es Mitte Juli in der Kita „Kinderburg“ aus. „Es ist einfach schön zu sehen, dass in der Krise die Hilfsbereitschaft und Solidarität von Menschen sehr groß war und auch noch ist“ bedankte sich Klaudia Lemkens aus Eschweiler für die erste Spende.
  • So sah es Mitte Juli in der Kita „Kinderburg“ aus. „Es ist einfach schön zu sehen, dass in der Krise die Hilfsbereitschaft und Solidarität von Menschen sehr groß war und auch noch ist“ bedankte sich Klaudia Lemkens aus Eschweiler für die erste Spende.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Nach einem Garagenflohmarkt im Eschenauer Viertel Friedrich-Gräf-Straße, Röckenhofer und Ansbacher Straße im August beschlossen die beteiligten Anwohner, den Erlös für Geschädigte der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen zu spenden.

Über den Forther und gebürtigen Stolberger Stephan Falter bekam Mitveranstalterin Astrid Marschall Kontakt zum Christlichen Kindergartenverein Eschweiler e.V., dessen Kita „Kinderburg“ schwer betroffen war. 250 Euro aus dem Garagenflohmarkt und die Einnahmen aus einem schon länger zurückliegenden Auftritt „Dinner For One“ mit Marschall und Wolfgang Scheffler wurden in diesen Tagen überwiesen.

Als kleiner privater Träger ist die Elterninitiative, die keine Elementarversicherung hatte, mit 89 Kindern und angestellten 15 Mitarbeiterinnen auf jede Unterstützung angewiesen. Mit 250 Euro kann man keine großen Sprünge machen, das weiß auch Astrid Marschall. Sie hofft, dass weitere wochenblatt-Leserinnen und -Leser die Einrichtung unterstützen.

Fragen zum Projekt und zum Spendenkonto beantwortet sie unter astrid_marschall@freenet.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.