Sportprojekt
Die Mittelschule Eckental „läuft nach Rom”

Symbolbild

Corona macht die Durchführung von Sport und Spiel an der Schule momentan schwierig. Aber das heißt natürlich nicht, auf Bewegung komplett zu verzichten, denn Sitzen ist das neue Rauchen. Die Mittelschule in Eckental möchte dem ganzen Sitzen und Nichtbewegen im Homeschooling entgegenwirken. Mit Hilfe des Sportprojekts „Wir laufen nach Rom“, das vom 17. März bis 2. April stattfand, wurden die Schüler und das Personal der gesamten Schule dazu motiviert, sich in ihrer Freizeit sportlich zu betätigen. Alle Schüler sowie alle Lehrer liefen bei diesem Projekt virtuell in die schöne Hauptstadt Italiens, Rom. Zu Fuß sind es von der Mittelschule aus bis dorthin genau 1.083 Kilometer.

Jede Klasse bildete zusammen mit ihrer Klassenleitung ein Team, so dass alle gegeneinander antraten. Ebenso bildeten alle weiteren Lehrer ein Team. Die gelaufenen Kilometer wurden mit Hilfe verschiedener Schrittzähler-Apps oder Kilometerzähler-Apps sowie Fitnessuhren gezählt und wöchentlich an den Projektlei-ter weitergeleitet. In einem Diagramm wurden die zusammengetragenen Kilometer übersichtlich dargestellt, so dass den Schülern wöchentlich ein Einblick über den aktuellen Stand des Projekts ermöglicht wurde. Den 3. Platz belegte die Klasse 9c, die das Ziel am 2. April erreichte, der 2. Platz geht an die Klasse 7b, die Rom am 30. März erreichten. Und den ersten Platz belegte die Klasse 6a, die schon am 26. März die 1.083 Kilometer beisammen hatten.

Natürlich gibt es für die ersten drei Plätze auch ordentliche Belohnungen. Der 3. Platz gewinnt einen Gutschein für das Eiscafé „il Gela-to“ in Eschenau. Der 2. Platz hat die Chance auf einen Gutschein für einem Besuch im Kino „Casino Lichtspiele“. Der Hauptgewinn ist ein Gutschein für ein Gruppentraining im Fitnesscenter und Rehazentrum Heroldsberg. So werden durch dieses Sportevent auch noch regionale Betriebe unterstützt.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen