Kriminalpolizei sucht Sprayer
Hakenkreuze am Nürnberger Theater

Symbolbild

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes (25.-27.4.2020) haben Unbekannte zwei Hakenkreuze an die Außenfassade des Staatstheaters in Nürnberg gesprüht. Die Polizei sucht Zeugen.
Am Montagvormittag (27.4.2020) wurde die Sachbeschädigung von einem Zeugen bemerkt, der die Polizei verständigte. Die beiden etwa 30 x 30 cm großen Hakenkreuze, die an der Seite des Karl-Pschigode-Platzes an die Fassade gesprüht wurden, sind mittlerweile abgeklebt. Der angerichtete Sachschaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.