Gesundheit

Beiträge zum Thema Gesundheit

Kalchreuths Bürgermeister Herbert Saft (Mitte) und sein Stellvertreter Otto Klaußner (rechts) nach der Urkundenübergabe durch Stiftungsratsvorstand Udo Simon (links).

Auszeichnung mit Symbolkraft
„Grünes Band der Gesundheit“ für Kalchreuth

Der Gemeinde Kalchreuth wurde das „Grüne Band der Gesundheit“ von der „Sanoris Stiftung für Gesundheitsforschung“ verliehen. Die Auszeichnung soll Kommunen würdigen, die besonderen Wert auf die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger legen. Die kleine Feierstunde im Sitzungssaal des Kalchreuther Rathauses wurde musikalisch umrahmt von den Kalchreuther „Pfefflers Pfeifern“ unter der Leitung von Roswitha Plott (Piano). Udo Simon, Vorsitzender des Stiftungsrats der Sanoris-Stiftung, lobte die...

  • Kalchreuth
  • 21.09.21
  • 25× gelesen
Symbolbild

Gesund im Homeoffice
Gesundheitsregionplus und Bündnis für Familie laden zum Mitmachen ein

Der Küchentisch dient als Arbeitsplatz, die Sofaecke als Raum für Videokonferenzen − Viele arbeiten nach wie vor im Homeoffice. Der heimische Arbeitsplatz ist oft improvisiert und nicht immer ergonomisch gut ausgestattet. Durch den Wegfall der Arbeitswege fehlt zudem häufig ein gewohnter Teil an Bewegung. Das Problem: Wer zu viel sitzt, unterfordert seine Muskulatur. Dies kann zu klassischen Rückenbeschwerden und Folgekrankheiten führen. Wer mehr Bewegung in seinen Schreibtischalltag bringen...

  • Eckental
  • 24.06.21
  • 4× gelesen
Die Gesundheitsministerin Melanie Huml rät dazu, gerade bei großer Hitze mehr zu trinken.
3 Bilder

Huml: Hitze ist gefährlich für die Gesundheit
Mehr trinken als sonst

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml warnt angesichts der aktuellen Hitzewelle vor gesundheitlichen Gefahren insbesondere für ältere Menschen. Huml betonte am Mittwoch: „Die heißen Temperaturen können vor allem für ältere Menschen sehr belastend sein und ernsthafte Folgen für die Gesundheit haben. Mit zunehmendem Alter nimmt das Durstgefühl ab und es kann schnell zu einem gefährlichen Flüssigkeitsmangel kommen, der sogar lebensbedrohlich werden kann. Deshalb sollten Angehörige und...

  • Eckental
  • 16.08.20
  • 56× gelesen
Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml

Ausbreitung muss weiter eingedämmt werden
Huml warnt vor Allergiepflanze Ambrosia

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml warnt nachdrücklich vor der gesundheitsgefährdenden Allergiepflanze Ambrosia. Huml betonte am Montag anlässlich der Besichtigung eines Ambrosia-Bestandes im Landkreis Roth in Georgensgmünd: "Die Pollen der nordamerikanischen Beifuß-Ambrosie, die kurz vor der Blüte steht, können bei Menschen heftige allergische Reaktionen auslösen. Deshalb ist es unser Ziel, die Ausbreitung der Pflanze in Bayern so weit wie möglich zu stoppen." Aktionsprogramm...

  • Eckental
  • 23.07.20
  • 95× gelesen
Symbolbild
2 Bilder

Huml ruft zu Vorsorge-Untersuchungen trotz Corona auf
Nichts verschleppen!

Bayerns Gesundheitsministerin: Auch Hinweise auf einen möglichen Schlaganfall oder Herzinfarkt sofort vom Arzt prüfen lassen Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml hat dazu aufgerufen, auch in Corona-Zeiten wichtige Vorsorge-Untersuchungen wahrzunehmen. Huml sagte am Donnerstag in München: "Vorsorge sollte nicht aus Angst vor dem Coronavirus auf die lange Bank geschoben werden. Denn viele Krankheiten sind heilbar, wenn man sie früh genug erkennt - auch manche Krebsarten. Außerdem ist es...

  • Eckental
  • 12.06.20
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.