Das sagen die Fachleute
Tomáš Galásek: Mentalität wieder zurückgewinnen

Tomáš Galásek war Nationalspieler (und Spielführer) für Tschechien und spielte in der Bundesliga bis 2008 für den 1. FCN. Seit 2018 ist er Co-Trainer der tschechischen Nationalmannschaft.
  • Tomáš Galásek war Nationalspieler (und Spielführer) für Tschechien und spielte in der Bundesliga bis 2008 für den 1. FCN. Seit 2018 ist er Co-Trainer der tschechischen Nationalmannschaft.
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Vor dem Fernseher wird jeder zum Trainer. Es gibt aber auch echte Fußballfachleute im wochenblatt-Land, und zwar in den Sportvereinen. Sie haben Erfahrung auf dem Spielfeld und am Spielfeldrand und wissen, wie sich kritische Szenen, Erfolge und Niederlagen anfühlen. Sie sorgen für den Spielbetrieb sowie die Nachwuchsausbildung und sind regelmäßig intensiv mit Fußball befasst.Wir haben diese Kompetenzträger im wochenblatt-Land nach ihrer Meinung gefragt.

Ich denke, dass Belgien Europameister wird. Aber es ist auch möglich, dass es jemand aus der Gruppe F werden kann. Die Gruppe ist mit Portugal, Frankreich und Deutschland die schwierigste Gruppe der ganzen EM geworden.

Die Mentalität hat bei der letzten WM gefehlt. Die Mannschaft muss die Mentalität wieder zurückgewinnen. Joachim Löw hatte eine große Auswahl an guten Spielern. Die Mannschaft, die er jetzt mit ins Turnier nimmt, muss motiviert sein, um dem Trainer einen erfolgreichen Abschied zu bereiten.

Nachdem ich als Co-Trainer von Tschechien selbst an dem Turnier teilnehmen werde, werde ich auf jeden Fall alle Spiele unserer Gruppengegner England, Kroatien und Schottland anschauen. Aber auch die anderen Spiele werde ich, soweit es möglich ist, verfolgen.

Nachdem ich bei der WM die meisten Spiele auf dem heimischen Sofa verfolgt habe, werde ich die EM in meinem Hotelzimmer in Schottland im TV anschauen. In Edinburgh wird die tschechische Nationalmannschaft nämlich während des Turniers ihr Quartier aufschlagen.

Mit der U17 des FC Nürnberg hatte ich das Privileg auch während Corona unter strengen Maßnahmen weitertrainieren zu dürfen. Ich hoffe, dass der Verein die Corona-Krise gut überstehen wird und es mit dem Fußball endlich wieder richtig los gehen kann.

Ich hoffe auf viele Tore im Turnier - für Deutschland und Tschechien und wünsche allen wochenblatt-Lesern viel Spaß bei der EM!

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

57 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen