ATP Finale
Korda feiert ersten Challenger-Titel seiner Karriere

Sebastian Korda aus den USA gewinnt das ATP Challengerturnier 2020 in Eckental.
8Bilder
  • Sebastian Korda aus den USA gewinnt das ATP Challengerturnier 2020 in Eckental.
  • Foto: Jennifer Müller
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Ein organisatorischer Kraftakt ging mit dem ATP Challenger-Einzelfinale im House of Sports zu Ende: 43 Einzel, dazu die Doppelkonkurrenz, das Team um die beiden Hauptorganisatoren Marcus Slany und Fabian Reisch, die es schafften 114 Sponsoren an Land zu ziehen, hat angesichts der aktuellen Corona-Lage Außerordentliches geleistet. Ein historischer Markstein für diese Traditionsveranstaltung der besonderen Art. Den Schlusspunkt setzte dabei der Akteur mit dem bekanntesten Nachnamen: Sebastian Korda gewann sein erstes Turnier auf der Challenger-Ebene. Der Sohn von Petr Korda, der 1998 bei den Australian Open siegte und als Nr. 2 der Welt geführt wurde, besiegte den Inder Ramkumar Ramanathan in zwei Sätzen (6:4, 6:4). Der verdiente Lohn bei diesem fränkischen Tennis-Event: 12 250 Euro (zu den bisherigen 430 476 Dollar) und 100 ATP-Punkte, die er als Nr. 136 auf dem Ranking gut gebrauchen kann.

Beide Finalteilnehmer haben auf ihrem Weg zum Turnierhöhepunkt im 32er-Hauptfeld nur einen einzigen Satz abgegeben. Jeder der beiden Protagonisten hielt zunächst sein Service (3:3), ja und es war wieder das verflixte siebte Spiel, das das Zünglein an der Waage war – mit Breakgewinn für Korda. Das „Geburtstagskind“ aus Chennai – Ramanathan wurde gestern 26 – hatte noch gute Möglichkeiten, das Rebreak zu schaffen. Doch Korda wehrte
sich erfolgreich (6:4). Der Inder wollte mit aller Macht sich seinen Festtag mit dem Titel versüßen und lag auch bis zum 4:4 auf Kurs, diesmal war es aber Spiel Nr. 9, das mehr als die Vorentscheidung brachte. Der 20-Jährige aus Florida nutzte mit diesem Break im Rücken die Chance (6:4), seinen ersten Challenger-Gewinn feiern zu können. Der erste Schritt in die großen Fußstapfen des Vaters ist getan! Einziger, aber natürlich großer Wermutstropfen: Korda konnte nicht von den Fans auf einem sicherlich wieder ausverkauften Center Court gefeiert werden!

Finale: Korda – Ramanathan 6:4, 6:4.

Bertram Wagner

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen