Das sagen die erfahrenen Profis und Promis
Club-Nachwuchstrainer Andy Wolf

Andy Wolf hatte und hat im wochenblatt-Land seine Fans: 2010 war er als Spielführer und Club-Gallionsfigur für ein Sondertraining zu Besuch bei der U11-Mannschaft des TSV Brand.
  • Andy Wolf hatte und hat im wochenblatt-Land seine Fans: 2010 war er als Spielführer und Club-Gallionsfigur für ein Sondertraining zu Besuch bei der U11-Mannschaft des TSV Brand.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Natürlich kennen wir uns beim Fußball alle aus – nicht umsonst werden wir bei internationalen Wettbewerben zu einem Volk von 80 Millionen Nationaltrainern.
Zum Glück haben wir erfahrene, prominente und professionelle Fußball-Fachleute in der Metropolregion, die mehr Einblick in die Geheimnisse der beliebtesten Sportart der Welt haben, als die meisten von uns.
Als Betreiber von Soccer Erlangen hat Erwin Gietl regelmäßig Kontakt zu ehemaligen Club- und Nationalspielern. Für das wochenblatt sprach er mit Andy Wolf, Thomas Ziemer und Roberto Hilbert.

Der 38-jährige Andreas Wolf hat 190 Einsätze in der 1. Bundesliga absolviert sowie 38 Einsätze in der 2. Bundesliga für den 1. FC Nürnberg.

Andy, wo bist Du aktuell aktiv?
Seit 2020 arbeite ich beim 1. FC Nürnberg als Koordinator Talentförderung. Ab der neuen Saison 2021/22 übernehme ich als Trainer die U19 Mannschaft des 1. FC Nürnberg.

Was sagst Du zum möglichen Ausgang der Europameisterschaft?
Als Favoriten sehe ich Frankreich, Spanien und natürlich auch Deutschland.

Was bedeutet der Abschied von Joachim Löw aus Deiner Sicht?
Er hatte eine sehr erfolgreiche Zeit aber jetzt kann sich mit einem neuen Trainerstab auch wieder etwas entwickeln, neue Wege gehen und die nächsten Jahre prägen. Es wird auch spannend werden wie sich der DFB neu aufstellt und wieder Ruhe in die Führungsebene bringt.

Wo siehst Du Deine persönlichen beruflichen Ziele?
Ich habe keine allzu großen Ziele – Step by Step. Ich freue mich auf die neue Aufgabe als verantwortlicher Trainer der U19. Ich möchte meine Erfahrung an die jungen Spieler weitergeben und selber als Trainer Erfahrung sammeln. Später möchte ich schon meinen Fußballlehrer absolvieren und als Trainer in einer hohen Liga arbeiten.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen