Grußworte zum Jubiläum
Thorsten Glauber, MdL

Alle, die mit dem wochenblatt zu tun haben – von den Anzeigenkunden über das gesamte Team bis zum Austräger – freuen sich über die Würdigung ihres Engagements durch die Mandatsträger, die politische Verantwortung übernehmen und in der Öffentlichkeit stehen.

Die Gratulationen und Gedanken zum „40-Jährigen“ geben wir gerne an unsere Leser weiter. In der Ausgabe 38 freuten wir uns über die Parlamentarier und Amtsträger aus dem Europäischen Parlament, aus dem Bundestag sowie aus dem Bayerischen Landtag.

Liebe Mitbürgerinnen,liebe Mitbürger,
liebes Team des Eckentaler Wochenblattes,
es ist mir eine große Freude, zum 40. Bestehungsjahr ein kleines Grußwort an Sie alle zu richten. Lebendige Gemeinden brauchen Plattformen zum Austausch und Möglichkeiten, sich unkompliziert zu informieren und in Kontakt zu treten. Auf diese Weise werden Barrieren innerhalb der Gemeinde abgebaut und der kommunale Zusammenhalt wird gestärkt. So finden aber vor allem auch die vermeintlich kleineren, regionalen Themen stets ein Gehör und erhalten die Aufmerksamkeit, die Ihnen zusteht.
Daher möchte ich mich an dieser Stelle für die 40-jährige Arbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wochenblattes bedanken, welches sich bereits vorbildlich für die digitale Zukunft gerüstet hat und auf verschiedenen Wegen seine Berichte und Artikel anbietet. Allerdings möchte ich an dieser Stelle auch den Bürgerinnen und Bürgern und allen Lesern und Nutzern des Wochenblattes ins Gedächtnis rufen, was die Vorteile eines regionalen Informationsmediums sind!
Mit besten Wünschen,
Ihr Thorsten GlauberMdL,
Staatsminister für Umwelt und
Verbraucherschutz

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen