Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Du darfst Sie zu mir sagen

Sie wer’n lachen, aber heute will ich Ihnen mal das Du anbiedern. Es gab ja Zeiten, da hatten Kinder und Jugendliche ihre eigenen Eltern zu siezen, zumindest in gehobenen Kreisen. Dann kamen Zeiten, in denen Lehrer ihre Schüler ab der Oberstufe plötzlich nicht mehr duzen sollten. Dann fragten die Schweden „Wohnst Du noch…“ und seither geht alles drunter und drüber.
Im Internet werden eh alle geduzt. Wobei es Jugendliche geben soll, die es schätzen, wenn man ihnen mit „Sie“ Respekt und Wertschätzung entgegenbringt.
Diese Möglichkeit nimmt man sich, wenn im Web das Du verpflichtender Standard ist. Ich finde auch, zu jedem Attribut gehört das passende Personalpronomen. „Du Depp“ und „Sie Idiot“ passt besser als umgekehrt. „Sie Held“ klingt ehrlicher als „Du Held, du“.
Sogar die bayerische Staatsregierung spricht jetzt auch auf twitter, facebook und instagram die Menschen an wie Kumpels oder Kinder: „Heute lernt Ihr unseren Kollegen aus dem Bayerischen Innenministerium kennen“, sagen der Hermanns Joachim (unter #Corona-#Katastrophenfall!) und „Denkt dran, Abstand halten (…) Geht verantwortungsvoll mit der Ausnahmesituation um“ die Humls Melanie unter (#bayerngemeinsam). Hier kommt die Maus. Oder wie auf‘m Dorf, aber das Internet macht ja auch die Welt zum Dorf.
Wo Hashtag dransteht, steckt Du drin. Mir soll‘s Recht sein. Aber dann auch immer gleich Filmchen anstelle von Texten? Filme schnell querschauen ist langwieriger und anstrengender als Texte querlesen, finde ich.
Ob das Durchlesen von Texten irgendwann so wirkt wie das Siezen von Eltern?
Euer Gloss’n Hans

Autor:

Gloss'n Hans aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen