25 Jahre Gemeindebücherei Eckental
Name für das neue Maskottchen gefunden

Um EMMY würdevoll in der Bücherei zu begrüßen, trafen sich Beteiligte aus der Jury, die Namenserfinder und die kreativen Schöpfer Emmys – Markus Mende und Silvia Igl - vor der Bücherei zu einem ersten Willkommensfoto.
  • Um EMMY würdevoll in der Bücherei zu begrüßen, trafen sich Beteiligte aus der Jury, die Namenserfinder und die kreativen Schöpfer Emmys – Markus Mende und Silvia Igl - vor der Bücherei zu einem ersten Willkommensfoto.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Seit April wacht ein kleines Monster über das Rückgaberegal im Eingangsbereich der Bücherei und zieht die Blicke auf sich. Das Büchereiteam hatte dazu aufgerufen, sich an der Namenssuche für das neue Maskottchen zu beteiligen.

Von „Abent Teuer“ und „Alphabert“ über „Ecki“ und „Livri“ bis zu „Zeizig“ reichten die 109 Vorschläge, die nach und nach in der Bücherei eintrudelten. Da fiel es der Jury - bestehend aus Bürgermeisterin Ilse Dölle, Vorleser Ossi, den Kindern Johanna und Alexander, Hanne Mausfeld von den Eckentaler MarktschreiberInnen und Cornelia Böllet für die Schulen und Kindergärten – natürlich schwer sich zu entscheiden. Zum Schluss ist es nun EMMY geworden, ein Name, der sich besonders gut eignet, da er kurz, leicht zu merken und geschlechtsneutral ist. Eingereicht wurde er von den Kindern Darian und Timon.

Das Büchereiteam freut sich nun schon auf viele Erlebnisse mit Emmy bei den Kindergarten- und Grundschulaktionen, die die Kinder spielerisch in die Bücherei, die Medien und deren Benutzung einführen. Aus allen Einsendungen wurden bereits zehn Gewinnkarten gezogen. Da die dazugehörenden Gewinne leider durch die Havarie im Suez-Kanal noch nicht fertiggestellt sind, verzögert sich die Übergabe noch bis in den Juli.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen