Aussbildungsstart im Landratsamt ERH
Landrat begrüßt die neuen Auszubildenden

Startschuss für den Einstieg ins Berufsleben: Landrat Alexander Tritthart (links), Ausbildungsleiterin Stefanie Nehring (2.v.l.) und Personalratsvorsitzende Gudrun Wagner (rechts) begrüßen die neuen Azubis.
  • Startschuss für den Einstieg ins Berufsleben: Landrat Alexander Tritthart (links), Ausbildungsleiterin Stefanie Nehring (2.v.l.) und Personalratsvorsitzende Gudrun Wagner (rechts) begrüßen die neuen Azubis.
  • Foto: LRA ERH
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Sieben neue Auszubildende im Verwaltungsbereich begrüßte Landrat Alexander Tritthart zum Ausbildungsstart im Multifunktionsraum des Landratsamtes. Bei einer Einführungsveranstaltung lernten die Neuzugänge den Ausbildungsbetrieb und das bestehende Azubi-Team unter Pandemiebedingungen kennen und tauschten sich über ihre ersten Eindrücke aus. Neben drei Anwärtern der Beamtenlaufbahn der zweiten Qualifikationsebene beginnt auch eine Auszubildende die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten. Verstärkt wird das rund 30-köpfige Azubi-Team zudem ab ersten Oktober 2021 durch drei Beamtenanwärter für den Einstieg in die dritte Qualifikationsebene.

Ausbildung hat Zukunft

Landrat Tritthart bekräftigte bei seiner Begrüßung, dass qualifizierte Nachwuchskräfte in Zeiten des demografischen Wandels weiterhin sehr gefragt seien: „Die Ausbildung bei uns im Haus hat Zukunft. Neben vielfältigen Aufgaben und Bürgerkontakt bieten wir einen modernen, heimatverbundenen Arbeitsplatz.“ Eine Perspektive gibt es auch nach bestandener Abschlussprüfung: Alle diesjährigen Absolventinnen und Absolventen haben einen Arbeitsvertrag bekommen und arbeiten weiter für das Landratsamt.

Über Berufe im Landratsamt informieren

Wer mehr über die verschiedenen Ausbildungsberufe wissen möchte, kann sich auf der Homepage des Landratsamtes unter Aktuelles, Reiter „Karriere“ informieren. Für Fragen steht gerne auch Ausbildungsleiterin Stefanie Nehring unter der Rufnummer 09131/803-1175 zur Verfügung. Für das Kreiskrankenhaus St. Anna in Höchstadt ist Karin Nitsch die richtige Ansprechpartnerin. Ihre Rufnummer lautet 09193/620-214.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen