Symbolischer Spatenstich für neuen Lebensmittelmarkt
Ein großer Schritt für Forth

Vereinte Kräfte (von links): Christof Kuhn (Der Beck GmbH), Matthias Küpfer (Bauamt Markt Eckental), Jürgen Pommer als Forther Bürger, Peter Pichler (Stolz Bau GmbH), Claudia Roth (allobjekt), Gemeinderat Friedrich Schultz, Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle, Gemeinderat Martin Hofmann, Thomas Pickelmann (Markt Eckental), Gemeinderat Michael Schölkopf und Gemeinderat Thomas Weise.
2Bilder
  • Vereinte Kräfte (von links): Christof Kuhn (Der Beck GmbH), Matthias Küpfer (Bauamt Markt Eckental), Jürgen Pommer als Forther Bürger, Peter Pichler (Stolz Bau GmbH), Claudia Roth (allobjekt), Gemeinderat Friedrich Schultz, Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle, Gemeinderat Martin Hofmann, Thomas Pickelmann (Markt Eckental), Gemeinderat Michael Schölkopf und Gemeinderat Thomas Weise.
  • Foto: U. Rahner
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

So bald es das Wetter zulässt, soll gebaut werden: 7 Mio. Euro investiert die Würzburger allobjekt GmbH & Co. KG in eine neue Gewerbeimmobilie am Ortsrand von Forth, in die dann ein REWE-Markt „der neuesten Generation mit Frische und Regionalität“ einziehen soll. Bis Januar 2021 soll das Bauprojekt fertig sein, erläuterte Geschäftsführerin Claudia Roth beim symbolischen „ersten Spatenstich“ am Freitagvormittag.2.500 Quadratmeter Netto-Nutzfläche sollen 2.000 Quadratmeter Verkaufsfläche beinhalten, neben dem eingeschossigen Bau sind etwa 110 Parkplätze geplant. Die Zufahrt von der bestehenden B2 mit Linksabbiegerspur wird von allobjekt gebaut und mit dem Staatlichen Straßenbauamt abgestimmt.

Viel und lang geplant und abgestimmt

Seit Beginn der Planung seit 2014 habe es sehr viel Planungs- und Abstimmungsbedarf gegeben mit zahlreichen Vorschlägen und Beschlüssen zur Entwicklung des Areals sowie zu einem Alternativstandort, so Claudia Roth. Sie bedankte sich ausdrücklich bei der Ersten Bürgermeisterin Ilse Dölle für deren Unterstützung.Weil Eckental „eine Art Mittelzentrum“ sei und man nicht alles in Eschenau konzentrieren müsse, ergänzte die Bürgermeisterin, sei der REWE-Markt für die Gemeinde angemessen. Größerer Einzelhandel habe sich in Forth alleine nicht getragen, der neue Markt sei durch die B2 für alle erreichbar und habe überörtliche Bedeutung.

Blick auf das bestehende Angebot

Das bestehende Einzelhandelsangebot in Forth mit insgesamt 16 Geschäften müsse man natürlich weiterhin unterstützen, daran sollen „Eckentaler Einkaufs-Chips“ erinnern, die sie als Präsent mitgebracht hatte. Im Anschluss an den Spatenstich wurden die Gäste des Festaktes von Brigitte Dümmler von der Nachbarschaftshilfe Eckental im Baucontainer bewirtet.

Vereinte Kräfte (von links): Christof Kuhn (Der Beck GmbH), Matthias Küpfer (Bauamt Markt Eckental), Jürgen Pommer als Forther Bürger, Peter Pichler (Stolz Bau GmbH), Claudia Roth (allobjekt), Gemeinderat Friedrich Schultz, Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle, Gemeinderat Martin Hofmann, Thomas Pickelmann (Markt Eckental), Gemeinderat Michael Schölkopf und Gemeinderat Thomas Weise.
Zwischen B2 und dem Rand der Wohnbebauung, südwestlich der ARAL-Tankstelle, soll der neue Markt bis Anfang 2021 entstehen.
Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen