Eckentaler Land-Markt
Der Markt startet wieder

Eine tolle Auswahl an regionalem Obst und Gemüse wird auf dem Land-Markt angeboten. Auch Bürgermeisterin Ilse Dölle geht hier gerne einkaufen.
  • Eine tolle Auswahl an regionalem Obst und Gemüse wird auf dem Land-Markt angeboten. Auch Bürgermeisterin Ilse Dölle geht hier gerne einkaufen.
  • Foto: Uwe Rahner
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Nach einer kurzen Winterpause im Januar und Februar startet der Eckentaler Land-Markt am Freitag, 18. März, wieder. Wie auch im letzten Jahr wird es jeden ersten und dritten Freitag im Monat von 12-18 Uhr auf dem Eckentaler Rathausplatz einen bunten Markt geben, auf dem überwiegend Produkte aus unserer Region zum Verkauf angeboten werden.

Verkauft werden Kräuter, Gewürze, Essig und Öl, Meerrettich-Spezialitäten, Tee, Edelbrände und Liköre, Honig, Bienenwachskerzen und Bienenwachstücher, Wurstkonserven, Wolle und Felle vom Schaf, Obst und Gemüse, Milch, Jogurt und Käsespezialitäten, Bio-Obst und Säfte, Fisch sowie Selbstgenähtes. Neu hinzu kommt ein Stand, der verschiedene Sorten an Bio-Käse, Mandeln, Oliven und Südtiroler Schinken anbietet. Auch Egon Horlacher mit seiner selbstgemachten Holz-Deko ist mit dabei. Außerdem gibt es am Eröffnungstag frisch gebackene Quarkbällchen, Kuchen und Kleingebäck von der Confiserie Julia Seger. Das Café Jedermanns hat zu den Öffnungszeiten des Land Marktes für Sie geöffnet.

Es wäre schön, Sie wieder auf dem Land Markt begrüßen zu dürfen. Hoffentlich findet dieser weiterhin einen großen Zuspruch bei den Bürgerinnen und Bürgern.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.