Wettbewerb

Beiträge zum Thema Wettbewerb

Symbolbild

KJR Forchheim
Malwettbewerb für den Ferienpass 2021

Seit Jahren gibt der Kreisjugendring Forchheim den Ferienpass für die Kinder und Jugendlichen im Landkreis Forchheim heraus. Diesen ziert seit über zehn Jahren ein von Kindern und Jugendlichen gestaltetes Deckblatt. Daher sind auch 2021 die großen und kleinen Künstler im Landkreis aufgerufen sich im Rahmen eines Wettbewerbes an der Gestaltung des Titelblattes zu beteiligen. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes lautet: „Leben mit Einschränkungen – Na und!?“ Zu diesem Thema sind die Teilnehmer...

  • Igensdorf
  • 15.01.21
  • 20× gelesen
Screenshot Homepage

Livestream und Abstimmung
Preisverleihung des Hörwettbewerbs „Hört Hört!“ 2020

Am Samstag, den 14. November, wird es ab 18 Uhr spannend für die kleinen und großen Nachwuchsproduzent des diesjährigen fränkischen Hörwettbewerbes „Hört Hört!“. Im Livestream auf hörfest.de werden die Preisträger geehrt und per Videokonferenz kurz zu ihrer Produktion interviewt. Der „Hört Hört!“-Hörwettbewerb ist die Präsentationsplattform für die Nachwuchsaudio-Arbeit in gesamt Franken und bietet jungen Radio- und Hörspielmacher die Möglichkeit ihre Produktionen einer Fachjury und über das...

  • Eckental
  • 12.11.20
  • 39× gelesen
Die Einsendung ist noch bis zum 4. August möglich.

Fränkischer Hörwettbewerb "Hört Hört!" 2020
Audiowettbewerb für Kinder- und Jugendproduktionen aus ganz Franken

„Hört Hört!“, das ist der seit über zehn Jahren erfolgreiche Hörwettbewerb für junge Nachwuchs-Radiojournalisten und -Hörspielmacher aus ganz Franken. Noch bis zum 04. August 2020 sind junge Menschen zwischen 8 und 26 Jahren aufgerufen hier ihre Audioproduktionen zu selbstgewählten Themen einzureichen. „Hört Hört!“ ist ein Wettbewerb mit freier Themenwahl in den Wettbewerbskategorien „Hörspiel“, „Journalistischer Beitrag“ und „Aircheck“. Neben dem Sonderpreis wird es auch in diesem Jahr wieder...

  • Eckental
  • 21.07.20
  • 33× gelesen
Tina Weishaupt (OVG Igensdorf), stellv. Landrat Otto Siebenhaar, Manuel Rauch (OVG Pretzfeld) und Dirk Doppelstein (OVG Mittelehrenbach, von rechts) mit Kreisfachberater Hans Schilling und Landrat Hermann Ulm (von links) in der Obstanlage von Wolfgang Meisel und Uta Müller.

Kreis Forchheim prämiert
Wer erntet die schwerste Kirsche?

Auch in diesem Jahr prämiert der Landkreis Forchheim wieder die schwerste Kirsche aus dem Anbaugebiet rund um die Fränkische Schweiz. Von den in den Obstgenossenschaften Igensdorf, Pretzfeld und Mittelehrenbach angelieferten Kirschen werden die rekordverdächtigen Exemplare von Kreisfachberater Hans Schilling im Beisein der jeweiligen Geschäftsleitung gewogen und dokumentiert. Das Gewicht der aktuell größten ermittelten Kirsche wird auf den Infotafeln der Obstgroßmärkte veröffentlicht. Bis zum...

  • Igensdorf
  • 18.06.20
  • 156× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.