Landkreis Forchheim und ERH
Schulen und Kitas in Landkreis Forchheim schließen

Symbolbild

Ob in Schulen und Kitas in Bayern Regelbetrieb stattfindet oder nicht, richtet sich nach den Inzidenzwerten am Freitag. Dieser lag im Landkreis Forchheim bei 93,8 und im Landkreis Erlangen-Höchstadt bei 107,8.

Landkreis Forchheim schließt Schulen und Kitas trotzdem

Der Inzidenzwert ist im Vergleich zum Stichtag Freitag im Landkreis Forchheim deutlich angestiegen von 93,8 über 114 und 112 auf 116. Die 7-Tage-Inzidenz ist in den letzten Tagen wieder deutlich angestiegen und liegt nun konstant und mit steigender Tendenz über dem Wert von 100.

Das Risiko eines Eintrags von SARS-CoV-2-Infektionen in den Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen, insbesondere durch prä- und asymptomatische Personen, steigt mit dem regionalen Infektionsgeschehen deutlich an. Das Risiko einer Ansteckung wird durch die inzwischen auch im Landkreis Forchheim nachgewiesene, hoch ansteckende Virus-Mutation B.1.1.7 zusätzlich erhöht. Laut dem Gesundheitsamt Forchheim ist inzwischen ein erheblicher Anteil der Corona-Infektionen im Landkreis Forchheim auf eine Virusmutation zurückzuführen.
Hinzu kommt, dass die Zahlen des Robert Koch-Instituts wegen der Osterfeiertage nicht absolut aufschlussreich waren.

Aus diesen Gründen hält das Landratsamt Forchheim eine weitere Öffnung der genannten Einrichtungen für nicht mehr vertretbar. Die Abwägung zwischen dem Recht der Kinder und Jugendlichen auf Schul- und Kindertagesbesuch ist mit dem Gesundheitsschutz der betroffenen Schüler/innen und Kindertageskindern, aber auch der Lehrkräfte und Erzieher/innen abzuwägen. Aus Sicht des Landratsamtes Forchheim ist unter Abwägung aller dargestellten Argumente hier dem Schutz der Gesundheit der Vorrang zu geben.

Die Verordnung wurde bis Sonntag, 18. April befristet, weil es zum Stichtag am Freitag wieder eine neue Bekanntmachung gibt, die dann die Situation für die Woche ab 19. April neu bewertet.

Für die Schulen im Landkreis Forchheim bedeutet dass: In der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule, der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in Abschlussklassen findet Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechselunterricht.

So handhaben es die Schulen im wochenblatt-Land: 

  • Grundschule Igensdorf: Wechselunterricht für die 4. Klassen
  • Mittelschule Gräfenberg: Präsenzunterricht für die 9. und 10. Klassen 
  • Realschule Gräfenberg: Präsenzunterricht für die 10. Klassen

In allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.
Die Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuungen und organisierten Spielgruppen sind geschlossen. Die Regelungen zur Notbetreuung richten sich nach der Bekanntmachung des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, die im Benehmen mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erlassen wurde.

Landkreis Erlangen-Höchstadt

Im Landkreis ERH findet in der Jahrgangsstufe 4 der Grundschule, der Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in Abschlussklassen Präsenzunterricht, soweit dabei der Mindestabstand von 1,5 m durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechselunterricht statt. Vorrausssetzung hierfür ist ein negativer Coronatest. 
So handhaben es die Schulen im wochenblatt-Land:

  • Grundschule Forth: Wechselunterricht für die 4. Klassen 
  • Grundschule Brand: Wechselunterricht für die 4. Klassen
  • Grundschule Eschenau: Wechselunterricht für die 4. Klassen
  • Grundschule Eckenhaid: Wechselunterricht für die 4. Klassen
  • Grundschule Kalchreuth: Wechselunterricht für die 4. Klassen
  • Grundschule Heroldsberg: Wechselunterricht für die 4. Klassen
  • Mittelschule Eckental: 9. und 10. Klassen im Präsenzunterricht
  • Gymnasium Eckental: 11. und 12. Jahrgangsstufe im Wechselunterricht

In allen übrigen Schularten und Jahrgangsstufen findet Distanzunterricht statt.

Die Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuungen und organisierten Spielgruppen sind geschlossen. Die Regelungen zum Notbetreuung richten sich nach der Bekanntmachung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Diese Regelungen gelten für eine komplette Woche (von Montag, 12. bis Sonntag, 18. April).

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

50 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen