Jetzt an der Nachfragebündelung beteiligen
Neue Glasfaser-Infrastruktur für Heroldsberg?

  • Foto: Deutsche Glasfaser / Martin Wissen
  • hochgeladen von Gloss'n Hans

Der erste Schritt auf dem Weg zum schnellen Glasfasernetz ist bereits gemacht: Deutsche Glasfaser und der Markt Heroldsberg haben eine Kooperationsvereinbarung für das Ausbaugebiet Heroldsberg, Groß- und Kleingeschaidt geschlossen. Jetzt sind die Bürger gefragt. Im Rahmen der Nachfragebündelung von Montag, 20. Januar, bis Samstag, 11. April, können die Bürger einen Glasfaseranschluss beauftragen. Mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte pro Ausbaugebiet müssen mitziehen. Wird diese Quote bis zum Stichtag erreicht, steht dem Netzausbau nichts mehr im Wege.
Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Anschlussgebiet. Wer während der Nachfragebündelung abschließt, erhält den Hausanschluss kostenfrei, danach müssen Haushalte die Anschlusskosten von derzeit mindestens 750 Euro selbst tragen.
Im Gegensatz zur herkömmlichen Technik besteht die Leitung vom Verteilerkasten bis ins Haus dann zukünftig aus FTTH-Glasfaseranschlüssen, bei denen die Glasfaser bis in die Wohneinheit geht.
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf auf Infoabenden in den Orten. Die Projektleiter stellen das Vorhaben sowie das Unternehmen vor. Die Besucher haben im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Dafür ist die Deutsche Glasfaser auch mit einem Servicepunkt vor Ort. Zudem werden Mitarbeiter die Bürger auf Wunsch auch gerne zu Hause beraten.

Infoabende für alle Bürger

Infoabende für alle Einwohner im gesamten Anschlussgebiet gibt es am Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23. Januar, jeweils um 19 Uhr im Bürgersaal, Hauptstraße 104 in Heroldsberg.
Ein weiterer Infoabend speziell für Einwohner aus Groß- und Kleingeschaidt findet am Freitag, 24. Januar, um 19 Uhr im Vereinsheim Großgeschaidt, (Großgeschaidt 37) statt.
Die Deutsche Glasfaser lädt zur Servicepunkteröffnung am Samstag, 25. Januar, von 9 bis 13 Uhr im Raum 0.4 im Heroldsberger Rathaus ein. Dort kann man sich während der Nachfragebündelung persönlich beraten lassen. Der Servicepunkt ist ab der Eröffnung immer dienstags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.
www.deutsche-glasfaser.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.