1. FC Eschenau – Tischtennisabteilung
Dreifacher Erfolg bei den Bayerischen Meisterschaften

Gratulation durch den 1. Vorstand des 1. FC Eschenau
(Von links): Walter Brückl (1. Vorstand FCE), Claudia Trummer, Stefan Möslein, Gottfried Anacker (Abteilungsleiter FCE-TT)
5Bilder
  • Gratulation durch den 1. Vorstand des 1. FC Eschenau
    (Von links): Walter Brückl (1. Vorstand FCE), Claudia Trummer, Stefan Möslein, Gottfried Anacker (Abteilungsleiter FCE-TT)
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Mit einer Dame und vier Herren war die Tischtennis-Abteilung des 1. FC Eschenau bei den die Bayerischen Einzelmeisterschaften der Senioren in Ochsenfurt vom 14. bis 16. Februar 2020 mit 237 Teilnehmern (53 Damen und 184 Herren) vertreten– und das mit beachtlichem Erfolg. Bei den Bayerischen Meisterschaften gibt es keine Einteilung nach Leistungsklassen, sondern nur nach Altersklassen, so dass die jeweils besten Akteure des gesamten Freistaats antraten.
Claudia Trummer holte sich zusammen mit Christina Ernst (TSV Schwabhausen) den Titel im Doppel bei den Seniorinnen 40. Dazu wurde sie Bayerische Vizemeisterin im Einzel in dieser Altersklasse, wobei sie sich gegen starke Konkurrenz bis hin zu Regionalliga-Spielerinnen durchsetzte und erst im Endspiel in einem packenden Fünfsatzmatch sehr knapp gegen Simone Neuner (TTC Langweid, Bezirksoberliga) unterlag.
Stefan Möslein, ehemaliger DDR-Jugendauswahlspieler und Leistungsträger der 1. Mannschaft (Verbandsliga) wurde ungeschlagen Bayerischer Meister der Senioren 40. Dies war eine echte Überraschung, da Möslein als Nummer 6 gesetzt war.
Im Viertelfinale machte er als Favoritenschreck auf sich aufmerksam, indem er den an Position zwei gesetzten ehemaligen Zweitligaspieler Florian Kaindl (TSG Thannhausen, Verbandsliga mit einer Bilanz von 19:3) in einem packenden Fünfsatzmatch besiegte. Im Endspiel besiegte Möslein Peter Lommer vom TV 48 Erlangen (Verbandsoberliga).
Der 1. FC Eschenau-TT hat somit erstmals in seiner erfolgreichen Geschichte zwei Bayerische Meister in seinen Reihen, die beide erfolgreich von Claudia Trummers Bruder Markus Trummer gecoacht wurden. Durch ihre Erfolge haben sich Trummer und Möslein für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, die vom 1. bis 3. Mai in Dillingen stattfinden.
Auch die drei weiteren Eschenauer hatten am Ende beachtliche Resultate vorzuweisen: Markus Trummer (Senioren 40) wurde mit 2:1 Siegen Zweiter seiner Gruppe, und musste sich erst im Achtelfinale dem an Position 5 gesetzten Stefan Kraus (TSV Schwabmünchen, Verbandsliga) geschlagen geben. Erwin Barth (Senioren 60) wurde mit 2:1 Siegen Dritter in seiner Gruppe und verpasste das Achtelfinale nur knapp. Günter Hoffmann (Senioren 70) wurde mit 3:0 Siegen Erster seiner Gruppe, doch im Achtelfinale war Alexander Braidt vom TSV München-Ost an diesem Tag zu stark. Insgesamt war es ein toller Erfolg für die TT-Abteilung des 1. FC Eschenau.
(Text: Gottfried Anacker, Abteilungsleiter-TT)

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen