Beobachtungsgebiet südlich von Eschenau
Sensationelle Beobachtungen in der Vogelwelt

Bestens ausgerüstet gehen Karl Deckart (li.) und Walter Hufnagel auf die Pirsch nach Vogelarten.
5Bilder
  • Bestens ausgerüstet gehen Karl Deckart (li.) und Walter Hufnagel auf die Pirsch nach Vogelarten.
  • Foto: Susanne Semmlinger
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Seit November 2019 durchstreifen die Eschenauer Hobby-Ornithologen Karl Deckart und Walter Hufnagel ihr Vogel-Transekt (Beobachtungsgebiet) südlich von Eschenau, welches verschiedene Biotope wie Streuobstwiesen, Ackerland, bewirtschaftete Wiesen, Heckenland, Mischwald und Gärten umfasst.

Mehrmals pro Woche zählen und registrieren sie die in diesem Gebiet vorkommenden Vogelarten. Das Ergebnis wird pro Kalenderwoche in einer Artentabelle festgehalten. Mit dem Einsatz hochmoderner, elektronisch stabilisierter Ferngläser und einem leistungsfähigen Spektiv können Vögel in Finkengröße noch in einer Entfernung von 300 Metern zuverlässig identifiziert werden.

Die Beobachtungsstrecke südlich von Eschenau.

Versteckt lebende Arten werden zunächst an ihrer Stimme erkannt und anschließend visuell aufgespürt. Lediglich Wachtel und Pirol wurden ausschließlich akustisch bestimmt. Auffallend ist die sehr unterschiedliche Verteilung der Exemplare-Anzahl pro Art. Während manche Finkenarten, wie zum Beispiel die Stieglitze, häufig in großen Schwärmen auftreten,können extrem seltene Arten wie Schwarzkehlchen, Kernbeißer und Schwarzstorch nur in Einzelexemplaren beobachtet werden.

Roter Milan

Mit dem Wandel der Jahreszeiten zeigen sich reviertreue heimische Arten ebenso wie Durchzieher und Wintergäste.

Die zu Beginn der Zählung prognostizierte Anzahl von maximal 50 Arten wurde bei Weitem über- troffen. Aktuell zählen die beiden Freizeitforscher in ihrem Gebiet bemerkenswerte 79 Vogelarten. Mit der Erfassung unserer heimischen Vögel leisten Deckart und Hufnagel im Rahmen des Programmes „Citizen Sience“ einen wertvollen Beitrag zur Artenforschung.

Die Übersicht der Vogelbeobachtung (11/2019 bis 10/2020).
Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen