Weltmarktführer Innovation Day in Erlangen
Wirtschaft, Industrie und Forschung blicken auf „Digital Health”

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Joachim Hornegger, FAU-Präsident, Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Prof. Dr. Siegfried Balleis, Vorsitzender des Universitätsbundes Erlangen-Nürnberg und Johannes von Hebel, Vorsitzender des Vorstandes der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach.
  • (v.l.n.r.) Prof. Dr. Joachim Hornegger, FAU-Präsident, Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Prof. Dr. Siegfried Balleis, Vorsitzender des Universitätsbundes Erlangen-Nürnberg und Johannes von Hebel, Vorsitzender des Vorstandes der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach.
  • Foto: Kurt Fuchs
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Wenn es um die Digitalisierung der Medizin geht, spielt die Metropolregion Nürnberg ganz vorne mit. Entsprechend werden sich auf dem von der Friedrich-Alexander- Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), der Sparkasse Erlangen und dem Universitätsbund Erlangen-Nürnberg initiierten „Weltmarktführer Innovation Day” am Dienstag, 21. September, Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Industrie und Forschung über Digital Health austauschen. Nach dem großen Erfolg des ersten „Weltmarktführer Innovation Days” im vergangenen Jahr, laden Wirtschaftswoche und Handelsblatt im September erneut Innovatorinnen und Innovatorenin die Erlanger Heinrich-Lades-Halle ein.

„Wir freuen uns, dass der von uns angestoßene „Weltmarktführer Innovation Day” auch 2021 wieder in Erlangen stattfindet“, sagt Johannes von Hebel, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach. Durch die Unterstützung des „Weltmarktführer Innovation Days” fördern wir Wissenschaft und Wirtschaft in der Region und ergänzen damit unser gesellschaftliches Engagement vor Ort.“

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein hochkarätiges Programm. Gesundheitsminister Jens Spahn ist als Keynote-Speaker ebenso dabei wie die CEOs von Datev und Siemens Healthineers, Dr. Michael Boehler von Biontech, Dr. Jan Kautz von NVIDIA, das Unternehmen, das den Grafikprozessor erfunden hat, sowie Prof. Dr. Peter Dabrock, Leiter des Lehrstuhls für Systematische Theologie (Ethik) an der FAU und ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Ethikrats. Die Schirmherrschaft hat Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder übernommen.

Innovator-of-Tomorrow-Award für Start-ups

Wieder stehen die „Weltmarktführer von morgen“ im Mittelpunkt: Start-ups mit der Mission, die Gesundheitsversorgung durch Digitalisierung zu innovieren, präsentieren dem Fachpublikum ihre Ideen.

Der Innovator-of-Tomorrow- Award prämiert in diesem Jahr herausragende Start-ups aus dem Bereich Digital Health. Dafür loben die Sparkasse und EIT Health Preisgelder in Höhe von insgesamt 20.000 Euro aus.

Bewerben können sich Start-ups aus dem Bereich Digital Health, die eine einzigartige Idee, ein innovatives Produkt bzw. einen innovativen Service anbieten, weniger als 250 Mitarbeitende beschäftigen und weniger als 50 Millionen Euro Umsatz pro Jahr oder weniger als 43 Millionen Euro Bilanzsumme ausweisen, frühestens 2011 gegründet wurden und ihren Hauptsitz in der Deutschsprachigen Region haben. Der Einsendeschluss ist der 3. September 2021. Unter den Einsendungen werden zehn Start-ups zu einem Pitch-Event am 20. September an die FAU nach Erlangen eingeladen, wo eine Jury die TOP 3 Startups auswählt. Diese stellen dann auf dem “Weltmarktführer Innovation Day” am 21. September ihre Ideen live auf der Bühne vor.

Informationen zu Veranstaltung, Bewerbung und Ticktets: www.weltmarktfuehrer-innovationday.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen