Hilfe für ukrainische Kinder
Willkommenskräfte gesucht

Landratsamt Forchheim wirbt um Willkommenskräfte

In den nächsten Wochen gilt es, den aus der Ukraine geflohenen Kindern und Jugendlichen ein gutes Ankommen zu ermöglichen. Das Landratsamt Forchheim informiert über eine Kampagne des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, um Willkommenskräfte zu finden, die für ukrainische Kinder und Jugendliche den schulischen Einstieg in Bayern mitgestalten.

In ganz Bayern werden Pädagogische Willkommensgruppen eingerichtet, die ein tages- bzw. wochenstrukturierendes Angebot bilden und den Bedürfnissen der geflohenen Kinder und Jugendlichen Rechnung tragen sollen. Wer sich als Willkommenskraft engagiert, kann als Bezugsperson und Ansprechpartner ein gutes Ankommen an der Schule ermöglichen, ein Stück Geborgenheit und Sicherheit vermitteln und beim Spracherwerb durch Sprachpraxis unterstützen.

Konkrete Aufgaben für Willkommenskräfte sind zum Beispiel Betreuungsaufgaben, Erstbegegnung mit der deutschen Sprache oder Unterstützung im Unterricht.

Beschäftigung beim Freistaat bis zu den Sommerferien

Willkommen ist jede und jeder, die oder die sich einbringen möchte. Darüber hinaus kommen besonders Personen mit ukrainischen Sprachkenntnissen, mit einer Qualifikation in Deutsch als Fremdsprache (DaF) bzw. Deutsch als Zweitsprache (DaZ), mit Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit oder mit ehrenamtlicher Erfahrung im Umfeld der Schule in Frage sowie Lehramtsstudierende aller Schularten, Studierende aller Fächer, aktuelle und ehemalige Lehrkräfte. Von Vorteil sind pädagogisches Geschick, kommunikatives Talent und die Fähigkeit zur Arbeit im Team.

Willkommenskräfte werden direkt beim Freistaat Bayern beschäftigt, zunächst bis zum Ende des Schuljahres am 29. Juli 2022. Die Vergütung erfolgt – abhängig vom Einsatzbereich und den beruflichen Vorerfahrungen – nach dem Tarifvertrag der Länder. Weitere Informationen bietet die Hotline unter Telefon 089-72 08 05 68 oder
ukraine-hilfe@stmuk.bayern.de
www.km.bayern.de/willkommenskraft

Das Landratsamt Forchheim informiert über alle Fragen auf der Ukraine-Seite der Homepage. Hier steht auch eine Broschüre "Willkommen im Landkreis Forchheim" auf Ukrainisch und Deutsch zur Verfügung mit ersten Schritten zur deutschen Sprache sowie Informationen zum Landkreis, zu Corona, Masernschutz und Verhalten im Brandfall.

www.lra-fo.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.