Licht im Osten 2021
Weihnachtsaktion "Ein Päckchen Liebe schenken"

Die „Licht im Osten”-Weihnachtspäckchenaktion bringt Licht und Hoffnung zu hilfsbedürftigen Kindern, Senioren und Familien in Russland, Osteuropa und Zentralasien. Mit einem Päckchen kann diesen Menschen, deren Alltag geprägt ist von Sorgen und Existenznöten, eine unvergessliche Freude bereitet werden. Weihnachten können sie nicht so fröhlich und unbeschwert erleben wie die meisten von uns, denn Geschenke sind für sie ein Luxus, den sie sich nicht leisten können. Durch die Corona-Pandemie hat sich die Situation noch weiter verschlimmert.
Von Mitte Oktober bis Mitte November können alle, die sich an der Weihnachtsaktion beteiligen, ihre Pakete bei den evangelischen Pfarrämtern Eckentals, der Evangelischen Gemeinde Eckental oder direkt bei der Sammelstelle Familie Meier, Siebenbürgenstraße 45, Eckenhaid, abgeben - Tel. 09126 / 6834.

Wichtig dabei sind folgende Punkte:

  • Besorgen Sie sich bitte den Infoprospekt „Ein Päckchen Liebe schenken 2021” (liegt in den Pfarrämtern und Kirchen aus)
  • Auch im Internet kann man sich entsprechend informieren - www.lio.org
  • Der Infoprospekt enthält Ideen und Empfehlungen für den Paketinhalt, aber auch eine Liste, was man auf keinen Fall einpacken darf. Es dürfen z.B. keine gebrauchten Kleidungsstücke oder gebrauchten Gegenstände beigepackt werden. Spezielle Zollvorschriften lassen dies nicht zu!
  • Alle Päckchen müssen offen abgegeben werden (evtl. leicht verschnürt). Erst bei der Sammelstelle werden diese dann mit einem speziellen Klebeband fest verschlossen. 
  • Anstelle eines Päckchens kann auch eine Spende von € 25 gegeben werden. In diesem Fall wird ein Paket durch das Team „Licht im Osten” gepackt. 


Mit einem Päckchen oder Paket der evang. Aktion „Licht im Osten“ kann ein sichtbares Zeichen der Nächstenliebe gesetzt werden. Kinder oder Enkelkinder haben Freude daran, wenn man gemeinsam mit ihnen ein Päckchen für einen gleichaltrigen Jungen, ein Mädchen oder für einen alten Menschen packt.
Gutes tun macht Freude! In diesem Sinne hoffen wir sehr, dass sich wieder viele aus unseren Kirchengemeinden an der Weihnachtsaktion beteiligen.

Autor:

Frieda Meier (privat) aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.