Eckentaler Mittelschüler im Betrieb
Praxisnahe Einblicke

Den Schülern wird von den Azubis der Firma Wolf die Fertigungstechnologie des Betriebes demonstriert.
  • Den Schülern wird von den Azubis der Firma Wolf die Fertigungstechnologie des Betriebes demonstriert.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Es ist Tradition an der Mittelschule, dass örtliche Firmen den Technik-Schülern der 8. Jahrgangsstufe praxisnahe Einblicke in Tätigkeiten der Metall- und Elektroindustrie ermöglichen. Diese Berufsorientierung bringt die Chancen und Anforderungen für eine Ausbildung in diesem Bereich näherbringen.

Die praktische Umsetzung erfolgte nun in Form von Betriebserkundung und Betriebsführung bei der Firma Wolf Fertigungstechnologie in Kalchreuth, zum anderen wurde unter der Anleitung von Azubis dieser Firma ein Werkstück aus Metall in der Schule hergestellt.

„Durch die angenehm ruhige Art des Ausbildungsleiters Herr Korbacher und die fachkompetenten Anweisungen seiner Auszubildenden herrschte eine tolle Arbeitsatmosphäre im Werkraum. Großes Lob auch an meine Schülerinnen und Schüler, die total fleißig und ausdauernd bei der Sache blieben. So konnten sie am Ende des Tages ein fertiges Werkstück mit nach Hause nehmen“, lobte Fachlehrerin Anke Gräbner die Klasse.

Sowohl die Betriebsbesichtigung als auch die Werkstunde hätten Spaß gemacht, war die allgemeine Meinung der Schüler. Auch an den „Berufetagen“ der Schule ist die Firma Wolf immer ein gern gesehener Gast. Durch persönliche Kontakte entstehen Möglichkeiten, ein Praktikum zu absolvieren oder in einem Ferienjob tiefere Einblicke in die Firma zu erlangen – so mancher Schüler kam dadurch zu seinem Traumausbildungsplatz.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen