REWE-Markt Binder
Neueröffnung in Forth

Eröffnungsbesuch (von rechts): Bürgermeisterin Ilse Dölle, Siegfried Beck, Rainer Düsel, Jürgen Binder, Claudia Roth, Alexandra Binder, Bauamtsleiterin Petra Kohlmann und Dominik Beck.
  • Eröffnungsbesuch (von rechts): Bürgermeisterin Ilse Dölle, Siegfried Beck, Rainer Düsel, Jürgen Binder, Claudia Roth, Alexandra Binder, Bauamtsleiterin Petra Kohlmann und Dominik Beck.
  • Foto: Uwe Rahner
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Seit Donnerstag, 15. April, hat Forth einen eigenen Einkaufsmarkt: Früh um sieben Uhr öffnete die Betreiberfamilie den neu gebauten REWE-Markt mit Zufahrt von der B2 vor dem südlichen Ortseingang.

Beim offiziellen Eröffnungsbesuch wurde Eckentals Bürgermeisterin Ilse Dölle schon auf dem stark frequentierten Parkplatz von Forther Bürgerinnen lobend auf die neue Einkaufsmöglichkeit angesprochen. Gemeinsam mit Claudia Roth und Rainer Düsel von der Würzburger allobjekt GmbH & Co. KG, die hier im Laufe von sieben Jahren 7 Mio. Euro investierte, gratulierte sie Alexandra und Jürgen Binder zur Eröffnung. Auch Siegfried und Dominik Beck waren gekommen – ihr Unternehmen Der Beck betreibt im REWE-Markt eine Bäckereifiliale.

Als fußläufiger Nahversorger für Forth sei der neue Markt mit 120 Parkplätzen und 2.000 Quadratmetern Verkaufsfläche eine attraktive Bereicherung für Eckental, so die Bürgermeisterin.

Jürgen Binder beantwortete trotz etwas Eröffnungs-Aufregung die Besonderheiten des Vollsortimenters. Derzeit habe man knapp 30 Mitarbeiter, wobei deren Zahl bei der erhofften Entwicklung noch zunehmen soll. Das Gebäude ist nach dem „Green Building“ Konzept von REWE errichtet und soll mit moderner Heizungs-, Lüftungs- und Beleuchtungstechnik, energieeffiziente Kälteanlagen und wirksamer Dämmung rund 40 Prozent Energie im Vergleich zu einem Standardbau einsparen. Eine Photovoltaik-Anlage wurde aus statischen Gründen nicht installiert, soll aber mit einen entsprechenden Beitrag auf dem kommunalen Gebäude Jugendtreff und Familienstützpunkt Gleis3 ermöglicht werden.

Das Sortiment ist nicht nur breit und vielfältig, sondern auch ergänzt um Produkte regionaler und örtlicher Anbieter, erklärt Jürgen Binder. Ein Griff ins nächste Regal, und schon hat er einen in Eckental hergestellten Schoko-Haselnuss-Aufstrich in der Hand. Man sieht Honig aus Haidhof und Wurstwaren aus Bamberg, aber auch exotische Früchte, die für Single-Haushalte frisch portioniert dargeboten werden. Familie Binder betreibt in Hersbruck bereits einen REWE-Markt – im Vergleich dazu erfreut sich Jürgen Binder am schönen Umfeld in Forth.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

54 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen