MGV Sängerlust Eschenau
Langjährige Mitgliedertreue wird sehr geschätzt

Der 1. Vorstand desv MGV Sängerlust Eschenau, mit den geehrten, langjährigen Mitgliedern, Stefan Frank, Helmut Frieser, Lothar Maußner und Adolf Prechtl sowie dem 2. Vorstand Rainer Köhler (v. l.).
  • Der 1. Vorstand desv MGV Sängerlust Eschenau, mit den geehrten, langjährigen Mitgliedern, Stefan Frank, Helmut Frieser, Lothar Maußner und Adolf Prechtl sowie dem 2. Vorstand Rainer Köhler (v. l.).
  • Foto: MGV Sängerlust Eschenau
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

MGV Sängerlust Eschenau
Ehrungen für langjährige Mitglieder
Im Rahmen der Weihnachtsfeier im Gasthaus Krämer durften die beiden Vorstände des MGV Sängerlust Eschenau, Stefan Frank und Rainer Köhler, drei Ehrungen für 40, 50 und 60-jährige Mitgliedschaft aussprechen.
Lothar Maußner wurde für 40 Jahre und Helmut Frieser für 50 Jahre Vereinstreue geehrt, Adolf Prechtl für 60 Jahre aktives Singen. Ihm wurde daher die Ehrennadel in Gold mit Urkunde des Deutschen Chorverbandes verliehen. Adolf Prechtl hat als jahrelanger Vereinsvorsitzender den Männergesangverein mit viel Herzblut zu einem der Aushängeschilder des Ortes gemacht. So ist der MGV Sängerlust Eschenau mit seiner Waldlermesse und dem von Adolf Prechtl komponierten Eckental-Lied über Landkreisgrenzen hinweg bekannt. Übrigens begleitet Ehrenvorstand Adolf Prechtl die Sänger trotz seines hohen Alters nach wie vor an seiner Zither oder seinem Akkordeon. Mögen es noch viele Auftritte werden.

Save the date:
Jubiläumskonzert
Am Samstag, 10. Oktober, findet in diesem Jahr das 100-jährige Jubiläumskonzert des MGV Sängerlust in der Georg Hänfling Halle in Eschenau statt und alle Bürger sind eingeladen, dieses fest mitzufeiern.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen