Juleica-Ausbildung endlich wieder in Präsenz

Neun Jugendliche haben die Juleica-Ausbildung erfolgreich absolviert.
  • Neun Jugendliche haben die Juleica-Ausbildung erfolgreich absolviert.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Neun engagierte junge Menschen absolvierten am vergangenen Wochenende im Jugendcamp Vestenbergsgreuth bei schönstem Wetter ihre zweiteilige Juleica-Ausbildung.

Nach dem ersten virtuellen Wochenende im Januar durften sich die Teilnehmenden nun auch in Person unter Beachtung des aktuell geltenden Hygienekonzepts kennenlernen. Nach einer kurzen spielerischen Wiederholung kamen die Referentinnen Angie Thomas und Angela Panzer zu Besuch in das Jugendcamp Vestenbergsgreuth, um die Themen „Geschlechterbewusste Jugendarbeit“ und „Prävention sexualisierter Gewalt“ zu besprechen. Nach einem leckeren Mittagessen auf der Sonnenterrasse kamen die jungen Menschen selbst in Aktion und testeten das Gelände in einer Selbsterfahrungsübung auf Barrieren.

Der informative Sommertag wurde von einem nachhaltigen Drei-Gänge-Menü abgerundet, das die Teilnehmenden vorab geplant und in Kleingruppen zubereitet haben. Ein Lagerfeuer war auf Grund der aktuellen Waldbrandgefahr zwar nicht möglich, aber was wäre Jugendarbeit ohne einen Spieleabend in geselliger Runde bei Kerzenlicht und Froschquaken.

Am letzten Morgen gab Theresa Lang (Bezirksjugendring) der Jugendleiter:innenrunde Einblick in das Konzept Diversität und die Möglichkeit eines Privilegien-Checks, bevor die Ehrenamtlichen ihre eigenen Jugendfreizeitenplanungen vorstellten und reflektierten. Und schon war das Wochenende auch wieder vorbei und die neuen Juleica-Inhaber:innen traten die Heimreise an. Der Kreisjugendring wünscht allen Jugendleiter:innen für die Zukunft viel Freude im Ehrenamt!

Die Grundschulung ist Voraussetzung für die Ausstellung der bundeseinheitlichen Jugendleiter:innen-Card (Juleica). Diese konnten die Teilnehmenden nach Abschluss der Schulung sogar noch vor Ort beantragen. Weitere speziell auf die Jugendarbeit abgestimmten Fortbildungsangebote und vielseitige Workshops wird es beim Juleica- Kongress geben. Wer sich bis 1.7.2021 anmeldet erhält sogar noch den Frühbucherrabatt. Weitere Informationen und die Anmeldung gibt es unter www.juleica-kongress.de.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen