50 Jahre Markt Eckental
Jubiläumsfeier nimmt Fahrt auf

Ein ganzes Jahr lang feiern – der Markt Eckental hat sich viel vorgenommen! Sah es Anfang des Jahres, nach der erneuten Reduzierung des öffentlichen Lebens, für die vielfältigen Planungen noch gar nicht gut aus, nimmt das Jubiläumsjahr nun endlich Fahrt auf. Eckentals Bürgerinnen und Bürger haben nach zwei Jahren Zwangspause wieder große Lust auf Geselligkeit und gemeinsames Feiern.

Erste Akzente gesetzt

Um den vielen Feierlichkeiten Struktur zu geben, stellt die Marktgemeinde jeden Monat unter ein spezielles Motto – übers Jahr gesehen bildet sich dadurch vielfältiges Leben vor Ort ab.

Das Monatsmotto für Februar: "Vielfalt in Wort und Bild" bereicherte die Gemeindebücherei mit der Autorenlesung Ewald Arenz. Er versetzte in gewohnt launiger Art seine Leser in die Jugendzeit zurück und gab in der anschließenden Fragerunde sehr amüsante Einblicke in das Leben eines Autors.

Nach dem Spruch "wer wagt…", zog vorsichtig wieder Leben ins Rathaus ein mit der Sonderausstellung "Rudolf Schiestl". Kunstbegeisterte aus der ganzen Region kamen sehr zahlreich und haben sich diese einmalige Präsentation nicht entgehen lassen. Als besonderes Highlight ist sicherlich die Vernissage zu sehen, die mit Gästen aus Politik und Gesellschaft zeigte, wie gut Eckental und Kunst zusammenpassen. Spezielle Führungen rundeten das Begleitprogramm ab. (Wer verhindert war, kann sich noch ein Exemplar des kleinen Katalogs dazu im Rathaus abholen).

Groß gefeiert hat die Marktgemeinde auch ihren Namenstag im Kino im April. Mit abwechslungsreichen Interviews von Zeitzeugen und einem Mix von Film- und Bildbeiträgen wurden die Zuschauer in den ausgebuchten Casino Lichtspielen in die Zeit vor 50 Jahren zurückversetzt. So manche Anekdote, aber auch fundiertes Hintergrundwissen holte die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle geschickt aus ihren Gesprächspartnern heraus, was einen kurzweiligen Abend für alle Generationen garantierte.

Natürlich war der Andrang sehr viel größer als der tatsächliche Platz und so wird es in Kürze einen Film über den Abend auf der Markt Eckental Homepage für zu Hause geben.

Das Jubiläumsjahr nimmt Fahrt auf

Diese gelungenen Auftaktveranstaltungen machen natürlich Lust auf mehr, davon weiß die Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle zu berichten: "Die Idee hinter dem Jubiläumsjahr ist es schließlich, die Vielfalt Eckentals mit den über 100 Vereinen sichtbar werden zu lassen. So freuen wir uns sehr, dass immer mehr Eckentaler Vereine kreative Beiträge planen. Der Markt Eckental wird die vielfältigen Veranstaltungen durch seine Jubiläumsverantwortliche Claudia Blöchl koordinierend unterstützen und bei der Planung behilflich sein."

Jährlich stattfindende Veranstaltungen wie Stadtradeln oder der Eckental Pokal werden in diesem besonderen Jahr von dem Jubiläum profitieren, ebenso wie Events, die 2022 wohl einmalig bleiben werden. So wird der tatsächliche Geburtstag am Freitag, 1. Juli mit einer großen "Geburtstags-Schlagerparty" gefeiert – am nächsten Tag schließt sich dann gleich das traditionelle "Sommerfestival im Park" an. Wer dann noch nicht genug gefeiert hat, auf den wartet eine Woche später ein musikalischer Hochgenuss mit dem Benefizkonzert des Polizeiorchester Bayern.

Jugendbüro feiert mit

Die Jugend hat einen besonderen Grund zum Feiern: der Jugendtreff Gleis 3 wird 10 Jahre und das Jugendbüro sogar 25 Jahre – drei große Feste stehen neben vielen kleineren deshalb an:

Auf dem Programm stehen im Sommer das Familienstützpunktfest und ein extra Ferienprogrammfest. Im Herbst macht dann, anlässlich der 50-Jahr-Feier, das beliebte Famifun des Landkreises Erlangen-Höchstadt als Spaß-Fest für die ganze Familie Station in unserer Gemeinde.

Die Liste der Jubiläums-Angebote ist lang – Sport und Musik bringen sich ebenso ein, wie einzelne Ortsteile und natürlich die große Palette der Vereine.

Nur in der Begegnung lässt sich der Charme dieser besonderen Gemeinde auch spüren – da heißt es dabei sein und Vielfalt erleben!

Save the date: Ein Terminüberblick

Damit Sie keine Veranstaltung verpassen, hier die nächsten Termine, die ständig ergänzt werden:

Samstag, 7. Mai
Familienstützpunktfest Gleis 3

Samstag, 14. Mai
Seniorennachmittag
Soziales Netz Eckental
(siehe Seite 29)

Donnerstag, 26. Mai
Jubiläumsgottesdienst mit ­Friedenstafel

26. bis 29. Mai
Partnerstädte zu Gast

Freitag und Samstag, 24. und 25. Juni
Theatertage im Lokschuppen

Sonntag, 26. Juni
Auf den Spuren der Seku und Zauberhaftes Frohnhof

Freitag, 1. Juli
Geburtstagsparty

Samstag, 2. Juli
Festival im Park

Samstag, 9. Juli
Benefizkonzert
Polizei­orchester Bayern

Sonntag, 17. Juli
Eckental Pokal

Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juli
Herpersdorf feiert

Samstag, 30. Juli
Ferienprogrammfest

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.