Weiteres Hilfsangebot unter zentraler Nummer 0157-33 73 67 54
Helfendes Ohr mit Herz & Verstand

„Ohrmuscheln“, gemalt von Shaima in der Kindermalwerkstatt mit Annegret Schildknecht
3Bilder
  • „Ohrmuscheln“, gemalt von Shaima in der Kindermalwerkstatt mit Annegret Schildknecht
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Helfende Hand

Mitmenschlichkeit per Telefon

Während der derzeitigen Corona-Krise sollen alle Bürger, insbesondere Risikogruppen wie Ältere und Menschen mit Vorerkrankungen, bis auf Weiteres kein Risiko eingehen und zu ihrem eigenen Schutz möglichst zu Hause bleiben. Gegen die soziale Isolation, aus der sich auch ein Gefühl der Einsamkeit entwickeln kann, werden vertrauensvolle Telefongespräche als eine Möglichkeit der Hilfe angeboten.

0157-33 73 67 54

Das Wochenblatt hat zusammen mit dem Markt Eckental zur Koordination aller Hilfsanfragen die Handynummer 0157-33 73 67 54 zur Verfügung gestellt, um gesuchte und gebotene Hilfeleistungen, auch im Bereich der Sozialkontakte, zusammenzubringen. Die Telefonnummer des Hilfesuchenden mit Gesprächswunsch wird weitergeleitet an die Initiatorin und Projektleiterin Annegret Schildknecht - an der Uniklinik ausgebildete ehrenamtliche Klinikseelsorgerin -, die den Hilfesuchenden schnellstmöglich zu dem gewünschten Gespräch zurückruft.

Vertraulichkeit garantiert

Anrufe werden vollkommen diskret behandelt – die Mitarbeiterinnen am Telefon sind zur absoluten Verschwiegenheit verpflichtet. Das Telefon ist von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 17 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten gibt es die Möglichkeit, auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht zu hinterlassen. Die Gesprächstermine mit Frau Schildknecht werden individuell vereinbart und können selbstverständlich jederzeit stattfinden.

Das vom Markt Eckental unterstützte niedrigschwelligeGesprächsangebot für Mitbürger bietet, unabhängig von der deutschlandweit etablierten Telefonseelsorge und der Seelsorge durch die jeweiligen örtlichen Kirchengemeinden, jedem Hilfesuchenden aus dem Eckentaler Einzugsbereich einen geschulten, zur Verschwiegenheit verpflichteten Gesprächspartner an, mit dem vertrauensvoll geredet werden kann, wenn gewünscht auch über „Gott und die Welt“.

„Gemeinsam statt einsam“, unter diesem Motto wollen wir auch in Eckental aus der Not eine Tugend machen, Mitmenschlichkeit praktizieren für ein soziales Miteinander und hoffentlich bald Schritt für Schritt die Einschränkungen aus der Corona-Krise hinter uns lassen und zurückkehren in ein sich normalisierendes Leben für Alt und Jung.

Autor: Annegret Schildknecht, Helfendes Ohr mit Herz & Verstand, Eckental
Zentrale Telefonnummer: 0157 33 73 67 54
helfende-hand@wochenblatt-land.de

Autor:

Helfende Hand aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 1573 3736754
helfende-hand@wochenblatt-land.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen