Kinder für Kinder
Bericht der Jahreshauptversammlung

Die Vorstandschaft wurde bei den Wahlen bestätigt (v.l.): Markus Giegold (1. Vorstand), Birgit Topcu (2. Vorstand), Hildegard Kohl (Kassenwart), Petra Giegold (Schriftführer) und Karen Jackl (Aufsichtsrat ).
  • Die Vorstandschaft wurde bei den Wahlen bestätigt (v.l.): Markus Giegold (1. Vorstand), Birgit Topcu (2. Vorstand), Hildegard Kohl (Kassenwart), Petra Giegold (Schriftführer) und Karen Jackl (Aufsichtsrat ).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Am 10. November lud der Kinder für Kinder e.V. alle seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Gemeinsam blickten die Mitglieder auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück:

Trotz der Schwierigkeiten die die Corona-Pandemie mit sich brachte, war das Jahr 2021 sehr erfolgreich für den Kinder für Kinder e.V.. Der Verein konnte knapp 120 Familien mit Kindern lebenswichtige Sachspenden wie Betten, Schränke, wichtige Möbelstücke oder Elektorgeräte zur Verfügung stellen. 47 Kindern wurde der Besuch eines Ferienlagers ermöglicht, und somit eine kleine Auszeit vom meist recht schwierigen Alltag. Immer größer wird der Posten an Schulmaterial für bedürftige Kinder.

Die sozialen Beratungsstellen der Region wurden vom Verein mit einem Vorrat an Heften, Stiften, Scheren und andere Schulutensilien ausgestattet. Berechtigte Familien konnten sich dann im Laufe des Schuljahres das Benötigte abholen. Dieses Angebot wurde sehr stark genutzt und zeigt wie groß die finanziellen Probleme in den Familien sind.

Noch aus steht die beliebte, weihnachtliche Buchwunschaktion. Kinder aus benachteiligten Familien füllen einen Wunschzettel mit einem Buchwunsch aus, der dann in der Adventszeit im Eingangsbereich des House ofSports ausgehängt wird. Wie jedes Jahr werden die Wünsche dann von den Eckentaler:innen erfüllt, die sich einen solchen Wunschzettel mitnehmen.

Insgesamt blickt der Kinder für Kinder e.V. auf eine Rekordspendensumme von 35.000 Euro zurück.

Im kommenden Jahr feiert der Verein sein 20-jähriges Jubiläum. Über Pläne dieses Event in Eckental mit einigen Akionen zu begehen, wurde bereits gesprochen. Entscheidungen hierzu stehen noch aus.

In der anschließenden Vorstandwahl wurde die bereits bestehende Vorstandsschaft einstimmig bestätigt.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.