Bus und Bahn
Änderungen zum VGN-Fahrplanwechsel

Symbolbild

Neue Haltestellen in Igensdorf

Zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember gibt es in diesem Jahr drei neue Bushaltestellen, Fahrpläne ändern sich nur geringfügig.

Eine wesentliche Umstellung gibt es für Fahrgäste in Igensdorf am Bahnhof. Damit Busse der Linien 217 und 223 aus und in Richtung Rüsselbach / Stöckach bzw. Forchheim nicht mehr in Wohngebieten wenden müssen, wurde die Haltestelle Igensdorf Bahnhof um 3 weitere Haltepunkte erweitert.

Die bisherigen Haltestellen „Bahnhof“ an der B 2 bleiben mit der neuen Bezeichnung „Bahnhof B2“ bestehen. Zwei neue Halte werden an der Forchheimer Straße mit der Bezeichnung „Bahnhof Forchheimer Straße“, ein weiterer am Einkaufszentrum „Edeka“ unter eben diesem Namen in Betrieb genommen. Fahrgäste, die von der Bahn auf die Buslinien umsteigen wollen, werden gebeten, sich über die neuen Anschlüsse anhand der neuen Fahrplanaushänge und online zu informieren.

An der Haltestelle „Edeka“ werden vor allem Anschlüsse zum Umsteigen im Schülerverkehr sichergestellt und auch sonstige Abfahrten in Richtung Dachstadt-Stöckach-Forchheim geboten. Am Wendehammer an der Edeka wurde absolutes Halteverbot eingerichtet um die ungehinderte Buswende für Linienbusse zu ermöglichen. Kunden der Edeka und sonstige Nutzer werden gebeten, dort das absolute und auch das mit einem Bushalte-Zeichen verbundene eingeschränkte Halteverbot zu beachten.

Bei Störungen im Buslinienverkehr, ausbleibendem Bus usw. besteht die schnellste Möglichkeit, sich unter den in den Aushangfahrplänen veröffentlichten „Störfall“-Telefonnummern der Verkehrsunternehmen zu informieren. Beschwerden nimmt auch das Landratsamt Forchheim – Fachbereich ÖPNV – unter der Nr. 09191-86-2504 entgegen.

Verstärkerbusse in ERH weiter im Einsatz

Die neuen Linienfahrpläne für die Regionalbuslinien des Landkreises Erlangen-Höchstadt stehen zum Download bereit. Taschenfahrpläne liegen zeitnah kostenlos in den Gemeindeverwaltungen des Landkreises Erlangen-Höchstadt aus.

Der Ferienfahrplan gilt aufgrund der vorgezogenen bayerischen Weihnachtsferien schon ab Montag, den 21. Dezember. Alle Fahrten mit dem Hinweis V01 verkehren dann bis Ende der Weihnachtsferien, 10. Januar, nicht.

Die auf den Landkreislinien eingesetzten Verstärkerbusse werden auch nach den Weihnachtsferien und darüber hinaus bis zu den Osterferien weiter im Einsatz bleiben, da der Freistaat Bayern das dafür eingesetzte Förderprogramm entsprechend verlängert hat. Die Busfahrer bemühen sich, dass die Busse nicht voll belegt sind. Darauf weist das Sachgebiet Öffentlicher Personennahverkehr hin. Mithilfe von Verstärkerbussen werden die einzelnen Haltestellen zu den Stoßzeiten deshalb nach Bedarf angefahren. Somit fährt nicht jeder Bus jede auf seiner Linie liegende Haltestelle an, wenn der Bus bereits zu voll ist. In diesem Fall übernimmt diesen Halt der kurz danach folgende Verstärkerbus.

Neues Liniennummernsystem im Regionalverkehr

Mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 führt die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), bayernweit neue Linienbezeichnungen im Regionalverkehr ein. Sie folgen einem einheitlichen, leicht verständlichen System, das sich bei U- und S-Bahn bereits bewährt hat und deutschlandweit geläufig ist.

Für die Gräfenbergbahn bedeutet dass, dass sie künftig nicht mehr unter "R21", sondern unter "RB21" zu finden sein wird.

Fahrpreise bleiben stabil

Die ursprünglich zum 1. Januar 2021 geplante Anpassung der Ticketpreise wird nach Beschlüssen der VGN-Gremien bis zum 30. Juni 2021 ausgesetzt. Auf diesem Weg gibt der Verkehrsverbund die vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 befristete Senkung der Mehrwertsteuer an die Fahrgäste weiter. In diesem Jahr gekaufte Mehrfahrtenkarten (Streifenkarten und 4er-Tickets) sowie TagesTickets können noch bis zum 30. Juni 2021 verwendet werden.

Das Kursbuch erscheint im Fahrplanjahr 2021 letztmalig in gedruckter Form. Hintergrund ist, dass sich die große Mehrheit der Fahrgäste inzwischen über die elektronischen Medien informiert. Das Kursbuch steht zum Download bereit oder kann kostenpflichtig als Druckausgabe bestellt werden unter www.bayern-kursbuch.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen