Vielseitig einsetzbar
B√§rlauchpesto ūüėč

Das fertige Pesto zaubert in Nudeln, Reis o.ä. super schnell einen tollen Geschmack.
3Bilder
  • Das fertige Pesto zaubert in Nudeln, Reis o.√§. super schnell einen tollen Geschmack.
  • Foto: Ramona Johrendt
  • hochgeladen von Ramona Johrendt

Hauptzutat ist ‚Äď nat√ľrlich ‚Äď B√§rlauch, welchen man im Fr√ľhjahr in lichten W√§ldern und oft in gro√üen Best√§nden findet. (Erntezeit: M√§rz und April)
BITTE VORSICHT: Wer zum ersten Mal selbst B√§rlauch-Bl√§tter sammeln m√∂chte, unbedingt vorher ausgiebig √ľber das Aussehen informieren. Es besteht Verwechslungsgefahr mit Giftpflanzen wie Maigl√∂ckchen, Herbstzeitlosen oder gefleckter Aronstab.

Zutaten f√ľr ca. 200 g B√§rlauch:

  • 25 g Parmesan
  • 25 g Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne
  • 1 Tl Salz
  • 150-250 ml kaltgepresstes Oliven√∂l (Bitte ein hochwertiges √Ėl verwenden. Bei g√ľnstigem √Ėl wird das ganze Pesto sehr schnell bitter...)

 

Bärlauch nach dem Ernten vorsichtig waschen und grob trockentupfen.
  • B√§rlauch nach dem Ernten vorsichtig waschen und grob trockentupfen.
  • Foto: Ramona Johrendt
  • hochgeladen von Ramona Johrendt

 
Zubereitung:

  1. Bärlauch waschen, trockentupfen oder in die Salatschleuder.
  2. Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne (ohne Fett) in einer beschichten Pfanne bei niedriger Hitze leicht hellbraun anrösten.
  3. Parmesan fein reiben.
  4. Pinienkerne fein hacken (Mit dem Messer oder in der K√ľchenmaschine)
  5. Alle Zutaten zusammen mit vorerst 150 ml Oliven√∂l zu einer s√§migen Masse mixen. (Mit P√ľrierstab in deiner Sch√ľssel oder im Mixer)
  6. Wenn das Pesto zu dickfl√ľssig ist, mehr √Ėl dazugeben.
  7. Abschmecken und eventuell noch nachsalzen.

Vielseitig einsetzbar

  • Das B√§rlauchpesto (wie im Rezept) h√§lt sich in einem sauberen Gl√§schen abgef√ľhlt und im K√ľhlschrank gelagert mindestens zwei Wochen. Bei einer so gro√üen Menge k√∂nnte man es verschenken oder eben oft "b√§rlauchig" essen ūüėč.
  • Ohne Pinienkerne und Parmesan w√§re es im K√ľhlschrank sogar bis zu einem Jahr haltbar. Man k√∂nnte also √ľberlegen, die Kerne und den K√§se erst immer wieder frisch unter die B√§rlauch-Oliven√∂l-Salz-Mischung zu geben. Bitte bei der Entnahme des B√§rlauch-√Ėls immer auf sauberes Arbeits-Besteck achten.
  • Ich habe das fertige Pesto in kleine Eisf√∂rmchen eingef√ľllt und eingefroren. So gebe ich nach Belieben direkt eine gefrorene Portion in gekochte Nudeln, Dinkel, Reis o.√§. und habe super schnell einen tollen Geschmack.

Weitere Infos zum Sammeln von Bärlauch findet man auch hier.

Autor:

Ramona Johrendt aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.