Hochwasser im Landkreis ERH
Einsatz für die SEG Betreuung Erlangen Land

Die in Kleingeschaidt stationierte SEG Betreuung Erlangen Land war während des Hochwassers im Einsatz, um die Einsatzlräfte zu versorgen.
  • Die in Kleingeschaidt stationierte SEG Betreuung Erlangen Land war während des Hochwassers im Einsatz, um die Einsatzlräfte zu versorgen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Aufgrund der durch anhaltenden Starkregen schnell steigenden Pegel der Flüsse im Landkreis Erlangen Höchstadt, kam es in der Nacht zum 10. Juli zu einer Überschwemmungssituation im Bereich Höchstadt und Adelsdorf.

Feuerwehr und THW begannen bereits in der Nacht mit dem Füllen und Verteilen von Sandsäcken zur Eindämmung der Wassermassen. Gegen 9.30 Uhr am Samstag, 10. Juli wurde im Landkreis Erlangen-Höchstadt die Großschadenslage nach Art. 15 Bayerisches Katastrophenschutzgesetz (BayKSG) ausgerufen. Dieses und die anzunehmende Einsatzdauer führten zu einer Alarmierung der Katastrophenschutzeinheiten. Zu diesem Zeitpunkt kämpften bereits ca. 170 Einsatzkräfte gegen die Fluten. Um die Mannschaften verpflegen und mit Getränken versorgen zu können, rückte die SEG Betreuung Erlangen Land, die durch die Bereitschaften Heroldsberg und Adelsdorf gestellt wird, aus.

Schnell konnte im Feuerwehrhaus Höchstadt eine Betreuungsstelle mit Hygiene- und Verpflegungsstation errichtet werden und die eingesetzten Einheiten erhielten die verdiente Stärkung. Im Laufe des Tages wurde aufgrund der steigenden Pegel und der Verschiebung des Einsatzschwerpunktes die Verlegung der Verpflegungsstation in die Aischgrundhalle Adelsdorf notwendig. Diese hatte das THW bereits zur Verpflegungsausgabe vorbereitet und konnte die Einsatzkräfte mit einem Mittagessen versorgen. Die Einheiten des BRK Erlangen-Höchstadt übernahmen die Einsatzbetreuung in der Aischgrundhalle im Schichtbetrieb von Samstagnachmittag bis Sonntagmittag. Mit Entspannen der Lage konnte der Betreuungseinsatz am Sonntagmittag beendet werden und die verbleibende Verpflegung an die umliegenden Feuerwehrhäuser zur Selbstversorgung verteilt werden.

Die SEG Betreuung Erlangen Land

Eine Schnelleinsatzgruppe Betreuung ist in der Lage bei Großschadenslagen binnen kürzester Zeit 200 Personen zu registrieren, zu verpflegen und betreuen, eine Notunterkunft bereitzustellen und mit dem Nötigsten des täglichen Bedarfs zu versorgen. Die in Kleingeschaidt bei Heroldsberg stationierte SEG Betreuung Erlangen Land freut sich stets über engagierte Bürger, die aktiv mitmachen möchten. Interessierte können Kontakt aufnhemen per Mail an leitung@brk-heroldsberg.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen