Große Gefahr direkt neben Wohnhaus
Hecke fing Feuer

Am Montag (25.11.2019) gegen 10.00 Uhr, stand plötzlich eine schwarze Rauchsäule über der Oberschöllenbacher Haupstraße in Eckental. Eine Thujahecke hatte Feuer gefangen. Besonders kritisch war dieser Umstand, da der Abstand der Hecke zu einem Wohnhaus nicht einmal drei Meter beträgt. Die Bewohnerin des Anwesens griff beherzt ein und löschte den Brand mit Wasser aus dem Gartenteich. Somit blieb das Wohnhaus unbeschädigt. Ursache für den Brand war die offensichtlich noch nicht ausgekühlte Asche der Nachbarn, welche diese auf ihren Kompost geleert hatten, der sich unmittelbar hinter der Hecke befand. Vom Kompostbehälter aus Kunststoff blieb nichts mehr übrig. Auch eine angrenzende Scheune wurde angekokelt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Autor:

Blaulichtmeldungen im wochenblatt-Land aus Eckental

Orchideenstraße 43, 90542 Eckental
+49 9126 25700
blaulicht@wochenklick.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.