Schulwettbewerb der Mittelschule Eckental
"Wir laufen nach Rom": Gewinnerklasse löst ihren Gewinn ein

An verschiedenen Stationen machte die Klasse 6a unterschiedliche Übungen.
5Bilder
  • An verschiedenen Stationen machte die Klasse 6a unterschiedliche Übungen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Rom ist 1.083 Kilometer zu Fuß von der Mittelschule Eckental entfernt. Diese Distanz überwand die Klasse 6a von Frau Hartmann im Rahmen eines Schulwettbewerbs „Wir laufen nach Rom“ als erstes und gewann somit den Hauptgewinn – ein Gruppentraining im Fitness- und Rehazentrum Heroldsberg.

Am Donnerstag den 24.06.21 besuchte die Klasse 6a mit Ihren Betreuern Frau Hartmann und Frau Neumann, Jugendsozialarbeit, das FRZ Heroldsberg. Die Gesundheitsmanager Franzi, Lukas R. und Lukas L. standen bereits in den Startlöchern und hatten sich ein Konzept überlegt, wie sie den Kindern das Krafttraining näher bringen können.

Zunächst wurde die Klasse in zwei Gruppen unterteilt, die danach gewechselt wurden. Die erste Gruppe hat im FRZ auf der Trainingsfläche und in der „Muckibude“ eine Unterweisung im Bankdrücken, Kniebeugen machen und Rudern bekommen. Danach ging es weiter zum Skillcourt, einem spielbasierten Feld mit Bewegungserkennung. Durch die Bewegung und die verschiedenen Aufgaben am Skillcourt werden Schnelligkeit, Intelligenz, Wissen, Sehen und Motorik geschult. Jeder durfte sich austesten und war begeistert.

Die zweite Gruppe hat in dieser Zeit ein Zirkeltraining im Keller absolviert. Die Schwerpunkte beim Aufwärmen lagen hierbei auf Koordination und Schnelligkeit, wie z.B. Seilspringen, Hürdenlauf und den Ball auf einem Bein balancieren. Im Anschluss wurden Kraft- und Gleichgewichtsübungen mit überwiegend eigenem Körpergewicht durchgeführt. Dazu machten die Kinder beispielsweise einen Unterarmstütz, einen Einbeinstand und Wandsitzen.

Am Ende des Gruppentrainings erhielt die 6a einen kleinen Eiweißdrink und wurde gleichzeitig über die positiven Effekte der Eiweißzufuhr aufgeklärt. Damit war das Training abgeschlossen und die Klasse konnte wichtige Dinge in Bezug auf Kraft-, Koordinations- und kognitives Training lernen.

Der Bewegungsmangel bei Kindern nimmt immer mehr zu. Dadurch werden beispielsweise Übergewicht und sogar bereits in jungen Jahren Rückenschäden durch das stundenlange am Computer sitzen verursacht. Es ist deshalb sehr schön zu sehen, dass es noch Kinder gibt, die mit Begeisterung und dem Willen Sport zu machen dabei sind.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen