Langjährige Mitglieder geehrt
VdK Eckental

VdK-Ortsvorstand Karl-Heinz Link, Hans Polster, Elfriede Korn Körner, Eckentals Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle und Landrat Alexander Tritthart freuten sich, bei der Jahreshauptversammlung des VdK Eckental die vielen langjährigen Mitglieder ehren zu können.
  • VdK-Ortsvorstand Karl-Heinz Link, Hans Polster, Elfriede Korn Körner, Eckentals Erste Bürgermeisterin Ilse Dölle und Landrat Alexander Tritthart freuten sich, bei der Jahreshauptversammlung des VdK Eckental die vielen langjährigen Mitglieder ehren zu können.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Jahresrückblick

Mit dem Jahresrückblick in Bilder und Worten begrüßte Ortsvorsitzender Karl-Heinz Link im Namen der Vorstandschaft im vollen Café im Pflegezentrum Martha Maria die Mitglieder. Elfriede Korn Körner konnte mit ihren Zahlen wieder für eine positive Bilanz sorgen. Irmtraud Wilfling gedachte der 2019 verstorbenen VdK-Mitglieder und der vielen Kriegsopfer auf der Welt. Mit Kaffee und Krapfen begrüßte Karl-Heinz Link die 1. Bürgermeisterin Ilse Dölle, die den Eckentaler Einkaufschip mitbrachte, als Werbung für den Mittelstand in Eckental. Markus Kalbskopf, der Einrichtungsleiter des Seniorenzentrums Martha Maria, und Landrat Alexander Tritthart hatten sichtlich viel Spaß und am Auftritt der Karnevalgesellschaft „Narrlangia Rot Weiß Erlangen“, die mit Begeisterung und vielen Alaaf- und Helau-Rufen gefeiert wurde.

Spannendes Jahr erwartet

2020 wird auch wieder für den VdK ein spannendes Jahr werden. Fahrten sind für Juni zum Baumwipfel-Pfad und in die Kristall Erlebniswelt im Bayerischen Wald und im September nach Miltenberg in Unterfranken geplant.Mit großer Freude konnten OV Karl-Heinz Link, Hans Polster, Elfriede Korn Körner, die 1. Bürgermeisterin Ilse Dölle und Landrat Alexander Tritthart außerdem die vielen langjährigen Mitglieder ehren.

Viele jahrzehntelange Mitgliedschaften

Auf 10 Jahre Mitgliedschaft blicken Peter Zangl, Julius Lipp, Litwina Polster, Rosemarie Sandbichler, Josef Scharnagel, Peter Stöckert, Alois Falkner, Martha Harrer, Hans Joachim Bartels, Christine Müller, Elisabeth Riemann, Irma Fleischmann (nicht auf dem Foto: Ferdinand Herzer, Margarete Eschenbacher) zurück; auf 25 Jahre bringen es Renate Hänfling, Christa Wölfel, Hermann Wölfel, Fritz Stolz, Maria Stolz, Rudolf Weber (nicht auf dem Foto: Rosa Rot); stolze 30 Jahre lang sind dabei: Rosemarie Sandbichler, Wilhelm Dummert sowie die treuesten Mitglieder, die seit 40 Jahren dem Verein sie Treue halten: Siegfried Wiesenhütter und Georg Teufel (nicht auf dem Foto).

Fahrt zur Demo nach München
+++ ABGESAGT +++

„Soziales Klima retten!“ lautet das Motto der Großdemonstration, die am Samstag, 28. März, um 12 Uhr auf der Münchner Theresienwiese startet und von dort durch die Innenstadt zieht. Die Schlusskundgebung beginnt um 14 Uhr auf dem Odeonsplatz. Hauptrednerin ist VdK-Präsidentin Verena Bentele, die für einen solidarischen Sozialstaat kämpft. Es sind noch einige Plätze frei, für diese kann man sich unter Tel. 09126-294512 noch anmelden. Die Abfahrtszeiten sind: 8.30 Uhr in Brand, 8.40 Uhr in Forth/Bahnhof, 8.45 Uhr Eschenau/Krämer, 8.55 Uhr Kalchreuth/Kässwasser und 9.10 Uhr Heroldsberg. Die Haltestellen können telefonisch erfragt werden. Für Verpflegung des ganzen Tages ist bestens gesorgt. Für die Dauer der Fahrt stehen Getränke und Essen kostenlos zur Verfügung. „Rentner müssen endlich auf die Straße gehen und für eine bessere Rente, gegen die Doppelbesteuerung und die Abzüge bei Erwerbsminderungsrente und vieles mehr kämpfen“, so Karl-Heinz Link.www.vdk.de/ov-eckental

+++ Die Großdemo wurde abgesagt wegen des Corona-Virus‘. +++

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen