Abwasser

Beiträge zum Thema Abwasser

Innovative Mischwasserbehandlung: Die Kombination der verschiedenen Funktionen und die Platzersparnis waren so vorteilhaft, dass die Lösung mit dem bayerischen Abwasser-Innovationspreis ausgezeichnet wurde.

Zukunftsweisende Abwasserbehandlung
Kalchreuth investiert in innovative Lösung

Nach einem Jahr Bauzeit wurde das neue Regenüberlaufbecken (RÜB) nördlich des Kalchreuther Kernorts von den beteiligten Firmen an die Gemeinde übergeben. Entwickelt und geplant vom Ingenieurbüro Schneeberg & Kraus in Igensdorf, ersetzt nun ein hoch innovatives Bauwerk das etwa 30 Jahre alte Regenrückhaltebecken, welches in keinster Weise mehr den wasserrechtlichen Anforderungen entsprach. Der Gemeinderat hatte 2018 den entsprechenden Beschluss gefasst und im selben Jahr wurde das Projekt mit...

  • Kalchreuth
  • 02.03.21
  • 25× gelesen
Nach den Aushub-Baggerarbeiten der gewaltigen Baugrube am Mühlberg, die gerade eingesetzten Riesen-Rohre der RÜB-Anlage.
6 Bilder

Abwasser-Großbaustelle macht Fortschritte
RÜB 2 in Kalchreuth voll im Plan

Die praktische Umsetzung des vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz mit dem Bayerischen Abwasserinnovationspreises 2018 preisgekrönten, neuen hochinnovativen Kalchreuther Abwasserprojektes für veranschlagte 1,4 Mio. Euro am Mühlberg nimmt deutliche Formen an. Mit dem Projekt des auf Abwasserreinigung spezialisierten Ingenieurbüros „Sachverständigen GmbH Schneeberg und Kraus“ aus Igensdorf, dem kompletten Neubau des Regenüberlaufbeckens (RÜB 2) mit...

  • Kalchreuth
  • 17.04.20
  • 65× gelesen
Mit einem symbolischen ersten Spatenstich wurden die Baumaßnahmen für das neue Regenüberlaufbecken in Kalchreuth begonnen. Auf dem Bild von links:
Peter Mühlherr, Baufirma Mühlherr
Bernd Müller, Ing.Büro Schneeberg & Kraus
Alexander Regn, Bauamtsleiter Gemeinde Kalchreuth
Herbert Saft, Bürgermeister Kalchreuth
Björn Haller, Wasserwirtschaftsamt Nürnberg
Jochen Auer, Regionalleiter Firma Amibu
Stefan Grebner, Bauleiter Firma Mühlherr
Bernd Pfaffl, Wasserwart Gemeinde Kalchreuth

Erheblicher Zuschuss für ein vollkommen neuartiges Regenüberlaufbecken
Innovationsprojekt für Kalchreuth

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde jetzt der Beginn der Baumaßnahme für ein neues Regenüberlaufbecken in der Flur Hochleite am nördlichen Ortsrand eingeleitet. Das bestehende offene Becken mit Pflasterung machte eine wirtschaftliche Beckenerweiterung nicht möglich. Um den aktuellen wasserrechtlichen Anforderungen und der Belastbarkeit des Brennnesselgrabens als Vorfluter(für die Wasserableitung) gerecht zu werden, war für den Einzugsbereich zwingend ein 570 Kubikmeter fassendes neues...

  • Kalchreuth
  • 16.12.19
  • 168× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.