Bürgermeister verlässt Wählergruppe
Herbert Saft kündigt Mitgliedschaft

Bürgermeister Herbert Saft nach der Wiederwahl am 15. März 2020.
  • Bürgermeister Herbert Saft nach der Wiederwahl am 15. März 2020.
  • Foto: Ernst Bayerlein
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Der 1. Bürgermeister der Gemeinde Kalchreuth, Herbert Saft, informierte die Redaktion, dass er am 12. Februar die Mitgliedschaft in der Gruppierung „Freie Wähler Kalchreuth e.V.“ aufgekündigt hat.

Zu diesem Schritt habe er sich schweren Herzens entschlossen, denn seit Gründung der Freien Wähler vor mehr als 30 Jahren hätten alle Mitglieder an einem Strang gezogen und gemeinsam sehr viel erreicht. Doch leider sehe er sich inzwischen einem Mangel an Vertrauen gegenüber.

Dies ändere aber in keiner Weise seine Einstellung und sein Wirken für die Gemeinde Kalchreuth. Das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler sei ihm unverändert Auftrag und Verpflichtung, er werde sich voll und ganz im Sinn des von ihm maßgeblich erarbeiteten und verantworteten Wahlprogramms engagieren.

Herbert Saft ist seit knapp 14 Jahren Erster Bürgermeister von Kalchreuth, nach der Wahl 2008 wurde er 2014 und 2020 im Amt bestätigt. Vorher war er seit 1992 im Gemeinderat und von 2002 bis 2008 ehrenamtlicher Zweiter Bürgermeister, seit 2014 ist er (auch künftig in der Fraktion der Freien Wähler) Mitglied des Kreistages Erlangen-Höchstadt.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.