Bund-Naturschutz Heroldsberg
Vogelschutzprojekt im Bereich der Kirche St. Matthäus

Andreas Wenzel (re.) und Robert Hörauf präsentieren die Nistkäste, die Sebastian Haas gefertigt hat.
  • Andreas Wenzel (re.) und Robert Hörauf präsentieren die Nistkäste, die Sebastian Haas gefertigt hat.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Es gibt wieder Neuigkeiten in Sachen Vogelschutz im Bereich der evangelischen Kirche St. Matthäus in Heroldsberg:

Eigentlich ging es bisher ja darum, dem/den Turmfalken hier ein Zuhause zu bieten, was auch schon viele Jahre lang gelungen ist. Inzwischen sind allerdings einige Dohlen-Pärchen hierher gezogen und haben sich die „Wohnung“ des Falken zu eigen gemacht – dieser hat sich einen Notbehelf in einer Fensternische des Grünen Schlosses gesucht. Da Dohlen in unserer Gegend sehr selten, aber durchaus interessante und schützenswerte Vögel sind – sie sind nicht nur hübsch mit ihrem schwarz-blaugrau schimmernden Federkleid, sondern auch intelligent und sozial veranlagt – sollten auch sie hier eine Heimat finden.

Deshalb ergeht ein herzliches Dankeschön an Herrn Pfarrer Thilo Auers sowie den gesamten Kirchenvorstand, die uns den Einbau von Nistkästen für die Dohlen in drei der Türmchen ermöglicht haben. Diese wurden von dem Biologen Sebastian Haas von der BN-Ortsgruppe Feucht freundlicherweise angefertigt und im Oktober von Robert Hörauf, Dr. Uwe Mann und Andreas Menzel eingebaut. Dabei wurden auch die Einflüge für die Mauersegler verbessert und Nistkästen unterhalb des Dachüberhangs der Kirche für sie angebracht. Auch den (ehrenamtlichen) Helfern hierfür herzlichen Dank!

Die BN-Ortsgruppe Heroldsberg freut sich außerdem über die Abschaltung der Kirchenbeleuchtung in den Sommermonaten und bedankt sich ebenfalls hierfür, auch namens der Schleiereule, die hier 2 Jahre lang gehaust hat und hoffentlich wiederkommt, sowie der vielen Fledermäuse, die bekanntlich ebenfalls nachtaktiv sind und das grelle Licht scheuen.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

50 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen