Frederik und Luca Stiftung
Erfolgreiches Benefizkonzert

Das Blechbläserensemble Herobrass und das FuL Streichorchester stellten ihre große Vielseitigkeit unter Beweis.
  • Das Blechbläserensemble Herobrass und das FuL Streichorchester stellten ihre große Vielseitigkeit unter Beweis.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Zugunsten der Frederik und Luca Stiftung fand zum ersten Mal in diesem Jahr ein Benefizkonzert in der Kirche St. Matthäus in Heroldsberg statt. Unter der musikalischen Leitung von Celine Wilke fanden sich 22 Musiker und Musikerinnen zusammen, die ein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Programm mit Musik von T. Albinoni, A. Corelli bis hin zu G. Holst und J. Miles aufführten.

Das Blechbläserensemble Herobrass und das für diesen Anlass gegründete FuL Streichorchester stellten ihre große Vielseitigkeit bei den Werken unter Beweis. Celine und Björn Wilke, der das Konzert moderierte und um Unterstützung bat für die Ziele der FuL Stiftung, waren von der großen Resonanz des Publikums überwältigt.

"Mein Wunsch als Musikerin etwas Sinnvolles zu tun, zum Gedenken an unseren Sohn Frederik und seinen Freund Luca, die vor 3 Jahren aus unserem Leben gerissen worden sind, ist mit dem heutigen Konzert in Erfüllung gegangen" sagte Celine Wilke.

Es wurden insgesamt 1.438 Euro gespendet, die direkt in Programme fließen, die ein friedliches, tolerantes, menschenwürdiges und gewaltfreies Miteinander fördern.Weitere Konzerte sind für die nächsten Jahre geplant. Mehr Informationen zur FuL Stiftung unter
www.ful-stiftung.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.