Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Schwester Johanna

Sie wer’n lachen, aber wenn wir plötzlich die Pflegekräfte als Helden entdecken, dann hat das einen komischen Beigeschmack.
Nicht dass man etwas dagegen sagen könnte, dass der Freistaat 500 Euro Sonderprämie zahlen will – im Gegenteil! Auch wenn so eine Prämie die Frage aufwirft, wie man sie abgrenzt. Was ist zum Beispiel mit jungen Ärztinnen und Ärzten oder den Hilfskräften in der Pflege, mit dem Reinigungspersonal in Isolierstationen oder den Sanitätern?
Ohne etwas abwerten zu wollen: Eigentlich machen Pflegekräfte jetzt „nur“ das, was sie sowieso immer gemacht haben: Sie versorgen professionell und gut ausgebildet die Kranken und Sterbenden, zu denen jeder von uns irgendwann einmal zählt. In den kommenden Tagen und Wochen vermutlich mit noch mehr Zeitdruck und ungeplanten Sondereinsätzen als sonst.
Hand aufs Herz: Wer hat noch nie in bunten jungen Gesprächsrunden, wie sie derzeit verboten sind, das ratlose Schweigen miterlebt nach der Antwort „Krankenschwester“ auf die Frage „und was machst Du so“? „Okaay, ähm…“ dann doch lieber ein anderes Thema, vielleicht mit jemandem, der was „Besonderes“ macht, vielleicht IT oder Management oder was mit Medien?
Die Frage, ob profesionelle und erwachsene Fachleute mit „Schwester + Vorname“ angeredet werden sollten, wird seit Jahrzehnten diskutiert. Historisch gesehen gab es durchaus Gründe, die dafür sprechen. Zwar setzt sich „Frau + Nachname“ inzwischen immer mehr durch, das ist nicht zuletzt ein Ausdruck des Respektes. Bei männlichen Pflegern dagegen scheint „Herr + Nachname“ naheliegender zu sein. Da wundert sich…
Ihr Bruder Hans

Autor:

Gloss'n Hans aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen