Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
Ehe es klemmt

Sie wer’n lachen, aber der Beitrag der vergangenen Woche hätte auch in diese Ausgabe gut gepasst: „Ehegatten-Splitting“ zum Sonderthema Hochzeit. Aber wer meint, der Glossenschreiber hätte sein Pulver schon verschossen, hat sich getäuscht.
Mit der Ehe ist es nämlich wie mit Absperr-Armaturen in der Hausinstallation: Solange alles reibungslos läuft, verliert man das Absperrventil oder den Absperrschieber gerne aus dem Blick. Diese unscheinbaren, aber unschätzbar wertvollen Einrichtungen sind, wie selbstverständlich und oft unbeachtet, einfach so da. Doch wehe, man muss wegen einer Betriebsstörung im System Hand anlegen und das Ventil schließen. Es klemmt, sitzt fest, lässt sich nicht mehr gangbar machen. Es sei denn, man hätte es gepflegt: Alle Absperrarmaturen sind Wartungsarmaturen, deren Funktionsfähigkeit nur erhalten wird, wenn sie regelmäßig betätigt werden. Sie sind mindestens (!) einmal jährlich zu warten, was aber in der Praxis zu 99 Prozent nicht gemacht wird!
Das war jetzt vielleicht ein eher maskulin geprägter Vergleich, mag sein. Wobei wir damit schon beim nächsten Thema wären. Wer sagt denn, dass in einer gemischtgeschlechtlichen Ehe immer der Mann für die Wasserinstallation zuständig ist? Das Thema ist vielfältig und bietet auch für Damen so viel Erkenntnisgewinn wie Entfaltungsmöglichkeiten. Nicht immer nur Yoga, Ausdruckstanz und Ernährung: Da gibt es Kugelhähne, Drosselklappen, Strangulierventile und sogar eine Totmanneinrichtung.
Wie kommt der alte Chauvinist nur auf solchen Mist, fragen jetzt entrüstet die angehenden Bräute. Ganz einfach: Beim Bügeln.
Ihr Gloss’n Hans

Autor:

Gloss'n Hans aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen