Nachruf auf Heidemarie Löb
Unermüdlich an der Perlenkette mitgeknüpft

Sie war Gründungsmitglied 1993

Heidi Löb war seit der ersten Stunde beim Partnerschaftskreis Eckental-Ambazac engagiert. So war sie 1993 Gründungsmitglied, als der Partnerschaftskreis entstand, und arbeitete gleich in der ersten Wahlperiode im Vorstand mit.
Sie war ein sehr aktives Mitglied unseres Vereins, bis sie sich aus gesundheitlichen Gründen aus der aktiven Vereinsarbeit mit Frankreich zurückziehen musste. Sie setzte dann ihre Energie für die Partnerschaft mit Högyész sowie für ihr Engagement in der Politik im Marktgemeinderat von Eckental ein. Selbst dann war sie für den Partnerschaftskreis Eckental-Ambazac weiterhin eine zuverlässige Stütze in der Kommunalpolitik. Bis zuletzt war sie dem Partnerschaftsgedanken treu geblieben.

Engagement und Einsatz für das, was ihr am Herzen lag

Ihr jahrelanges Engagement für die europäische Freundschaft und ihr unermüdlicher Einsatz dafür, dass die Partnergemeinden noch näher zusammenrücken, wird uns immer ein Vorbild sein. Ihre Bereitschaft dazu, am Austausch der Kulturen mitzuwirken, wird sowohl uns in Eckental als auch Heidis Freundinnen und Freunden in Ambazac fehlen.

Der Text in dem roten Plakat über dem Foto mit Heidi Löb und Richard Porzel, dem langjährigen 1. Vorsitzenden des Partnerschaftskreises, lautet im Original:
„Unzählige Begegnungen - wie die Perlen einer wertvollen Kette“. Oder auf Französisch: „Des rencontres innombrables – comme un collier de perles précieux“

Und genau das ist es, was Heidi in ihrer unermüdlichen Arbeit für die europäische Verständigung angeregt und aktiv unterstützt hat. Mit Freude und mit Schwung hat sie von Anfang an dieser Perlenkette mitgeknüpft, solange es ihr möglich war. Liebe Heidemarie, wir danken dir aus vollem Herzen. Du warst immer für uns da!

Autor:

Helmut Hüttenrauch aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen