Schuljahr 2022/23
Schulanmeldungen in den Grundschulen

Hinweise zur Schulanmeldung:

  • Die Kinder müssen an der  öffentlichen Grundschule, in deren Sprengel sie wohnen, angemeldet werden.
  • Anzumelden sind alle Kinder, die im Schuljahr 2022/23 schulpflichtig werden, das sind alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2022 sechs Jahre alt werden. Anzumelden sind ferner alle Kinder, die im vorigen Jahr vom Besuch der Grundschule zurückgestellt worden sind (Zurückstellungsbescheid mitbringen).
  • Alle Kinder, die zwischen 1. Juli und 30. September 2022 sechs Jahre alt werden, können schulpflichtig werden („Korridor-Kinder“). Diese Kinder durchlaufen das Anmelde- und Einschulungsverfahren an den Schulen ebenso wie alle anderen Kinder; insoweit ergeben sich keine  Änderungen. Die Schule berät die Eltern auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse und spricht eine Empfehlung aus. Die Eltern entscheiden dann, ob ihr Kind bereits zum kommenden oder erst zum darauffolgenden Schuljahr eingeschult wird. Wenn die Erziehungsberechtigten die Einschulung auf das folgende Schuljahr verschieben möchten, müssen sie dies der Schule bis spätestens Montag, 11. April, schriftlich mitteilen.
  • Alle Kinder, die zwischen dem 1. Oktober und 31. Dezember sechs Jahre alt werden („Kann-Kinder“), können auf Antrag der Eltern eingeschult werden.
  • Auf Antrag der Erziehungsberechtigten wird ein Kind auch schulpflichtig, wenn es ab 1. Januar 2023 6 Jahre alt wird und ein schulpsychologisches Gutachten mit einer entsprechenden Empfehlung vorliegt.
  • Die Pflicht, zur Schulanmeldung zu kommen, besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind vom Besuch der Grundschule zurückstellen zu lassen.
  • Wenn Erziehungsberechtigte ihre Kinder an einer anderen staatlichen Grundschule anmelden wollen, können sie bei berechtigten Gründen die Genehmigung eines Gastschulverhältnisses beantragen. Wenn die Kinder an einer privaten Grundschule oder an einer für das Kind geeigneten öffentlichen oder staatlich genehmigten privaten Förderschule angemeldet werden, muss das der betreffenden (Sprengel-)Grundschule mitgeteilt werden.
  • Schulanmeldung ist Pflicht - Erziehungsberechtigte, welche die Ihnen obliegende Anmeldung eines Schulpflichtigen ohne berechtigten Grund vorsätzlich oder fahrlässig unterlassen, können nach Art. 76 BayEUG mit Geldbuße belegt werden.

Grundschule Eckenhaid

Die Familien der Schulanfänger bekommen ein Handout mit Informationen und alle notwendigen Unterlagen zugesandt. Alle Eltern werden gebeten, die ausgefüllten Unterlagen bis Freitag, 11. März der Schule zukommen zu lassen. Am Mittwoch, 16. März, findet der Schnupperunterricht für die zukünftigen Erstklässler in der Grundschule statt. Bitte nehmen Sie den zugeteilten Termin (1.Turnus 12 Uhr, 2. Turnus 13.30 Uhr, 3. Turnus 15 Uhr), den Sie auf dem Deckblatt Ihres Handouts ablesen können, pünktlich wahr. Während die Kinder den Schnupperunterricht besuchen, findet für die Eltern in Kleingruppen ein Informationsnachmittag statt. Es gilt 3G. Aufgrund der aktuellen Situation können sich  Änderungen in der Planung ergeben. Deshalb bitten wir Sie, vor den festgelegten Terminen, den Aushang in den Kindergärten zu beachten bzw. die Homepage zu prüfen.
www.grundschule-eckenhaid.de

Grundschule Brand

Die Unterlagen zur Schulanmeldung gehen bis Mitte Februar über die Eckentaler Kindergärten bzw. per Post an die Erziehungsberechtigten. Die Rückgabe der vollständig ausgefüllten Unterlagen wird bis Freitag, 11. März, erbeten. Eine Informationsveranstaltung rund um die Einschulung findet am Mittwoch, 27. April, im Mehrzweckraum der Grundschule Brand statt:

  • Beginn 19 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte mit den Nachnamen A-L
  • Beginn 20 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte mit den Nachnamen M-Z

Am Donnerstag, 12. Mai, findet „Schnupperunterricht“ für die künftigen „Bären“ in der Grundschule statt.

  • Beginn 13.30 Uhr: Für Vorschulkinder mit den Nachnamen A-L
  • Beginn 15 Uhr: Für Vorschulkinder mit den Nachnamen M-Z

Es sind  Änderungen der Termine möglich. Sie werden über die Homepage der Grundschule oder von der Schule selbst informiert.
www.grundschule-brand.de

Grundschule Forth

An der Grundschule Forth findet die Schulanmeldung schriftlich statt. Die Anmeldeunterlagen müssen der Schule bis Mittwoch, 16. März, vorliegen. Ein Informationsabend und der Schnupperunterricht finden im Mai statt. Alle notwendigen Schritte werden in einem ausführlichen Informationsschreiben erläutert, das in den kommenden Tagen von der Schule an die Eltern übermittelt wird.
Tagesaktuell Infomationen unter
www.grundschule-eckental-forth.info

Grundschule Eschenau

Informationsabend für die Eltern der künftigen Erstklässler 2022/23.

  • Kita „Unterm Regenbogen“ und Kita „Arche Noah“ Brand am Dienstag, 22. Februar, ab 17 Uhr.
  • Kita „Pusteblume“ und „Evangelische Kita Himmelszelt“ am Donnerstag, 24. Februar, ab 17 Uhr.

Der Informationsabend findet digital statt. Kurz vor Beginn wird auf der Homepage der Grundschule Eschenau ein Link veröffentlicht, der zu dem Infoabend führt.

Die Eltern erhalten alle Unterlagen für die Schuleinschreibung vorab per Mail bzw. Post. Wir bitten Sie, diese ausgefüllten und unterzeichneten Unterlagen bis spätestens Mittwoch, 16. März, an die Schule zurück zu geben.

Falls sich die Pandemiesituation im Frühsommer bessern wird, werden die zukünftigen Schüler und Schülerinnen zu einem Kennenlernen eingeladen. Hierfür folgt eine gesonderte Einladung.
gs-eschenau.eckental.de

Grundschule Kalchreuth

Die Grundschule Kalchreuth plant einen digitalen Informationsabend zur Einschulung am Dienstag, 22. Februar, um 18 Uhr. Die Schulanmeldung erfolgt am Dienstag, 15. März, um 14 Uhr.
www.kalchreuth.de/grundschule

Grundschule Heroldsberg

Anmeldungen für einen Platz in der Ganztagesklasse sind ab sofort bis Ende Februar möglich. Anmeldungen sind nur schriftlich möglich. Das Anmeldeformular dazu finden Sie auf der Homepage der Grundschule unter Infos für Eltern/ Schulanmeldung.

Ein Informationsabend zum Schulanfang für Eltern der Schulanfänger findet nicht statt. Die Schulanmeldung erfolgt auf dem Postweg. Alle Eltern melden ihr Kind für das Schuljahr 2022/23 schriftlich an. Sie erhalten dazu einen Brief von der Schule.

Zum Kennenlernen der Schule - Schulhausrallye, Schnupperunterricht und Besuch der Lernwerkstatt - finden von Mai bis Juni weiterhin die Besuche der Vorschulkinder mit den Kindergärten in der Schule statt.
www.heroldsberg.de/kultur-und-bildung/grundschule-heroldsberg/

Grundschule Igensdorf

Die Anmeldung wird schriftlich erfolgen, alle erforderlichen Unterlagen dazu erhalten Sie per Post. Ab Februar werden Lehrkräfte aus der Schule die verschiedenen Kindergärten (Igensdorf, Stöckach, Weißenohe und Rüsselbach), besuchen, sodass die Kinder die Möglichkeit haben, Lehrerinnen der Schule kennenzulernen. Weiterhin werden die zukünftigen Schulanfänger an einem Freitagnachmittag im Juni in die Schule eingeladen. Dieser Termin wird über die Kindertagesstätten bekannt gegeben. Die wichtigsten Informationen über die Schule und zur Anmeldung Ihres Kindes ist in einer Präsentation für Sie zusammengefasst. Diese finden Sie unter
grundschule.igensdorf.de

Grundschule Kirchröttenbach/ Schnaittach

Am Mittwochnachmittag, 23. März, ist die Schulanmeldung geplant. Die Unterlagen für die Anmeldung gehen den Eltern per Post zu.

Falls die Anmeldung in Präsenz stattfinden kann, bringen Sie bitte die Unterlagen ausgefüllt am Tag der Schulanmeldung mit in die Schule.

Sollte die Schulanmeldung nicht in Präsenz stattfinden können, bitte die ausgefüllten Unterlagen in einem Briefumschlag in den Postkasten der Grundschule am Schulstandort Schnaittach einwerfen.

Der Elternabend zur Einschulung ist in KW 10 geplant. Die Kindergärten erhalten rechtzeitig Bescheid, ob der Elternabend stattfinden kann und welcher Tag in KW 10 hierfür ausgewählt wurde.
www.schnaittach.de/Schulen.n47.html

Maria-Ward-Grundschule

Informationen online, bei einem persönlichen Gespräch unter Tel. 0911/5864266 oder bei den digitalen Informations-Events am Donnerstag, 27. Januar oder 3. Februar jeweils um 18.30 Uhr. Anmeldung mit Angabe des Termins per E-Mail an theresia.schaefer@erzbistum-bamberg.de

Weitere Informationen unter
www.maria-ward-grundschule-nuernberg.de

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

62 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.