Den Wald fit machen für die Klimaveränderungen
Die Bäume müssen in den Boden

Bei Eckenhaid haben Revierförster Siegfried Dörfler (rechts), Projekt-Organisator Andreas Nausner (links) und Waldbesitzer Harald Thummet mit vielen fleißigen Helfern 600 neue Bäume gesetzt.
2Bilder
  • Bei Eckenhaid haben Revierförster Siegfried Dörfler (rechts), Projekt-Organisator Andreas Nausner (links) und Waldbesitzer Harald Thummet mit vielen fleißigen Helfern 600 neue Bäume gesetzt.
  • Foto: S. Büssert
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Finanziell gefördert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und unterstützt von Revierförster Stephan Dörfler sowie „Waldpaten“ eines von Simone Wadlinger und Andreas Nausner organisierten Projektes nimmt der Waldumbau auf einem 2.500 Quadratmeter großen Grundstück von Harald Thummet in der Nähe des Sportgeländes des SC Eckenhaid inzwischen Gestalt an.Sämtliche bisherigen Bäume – durch Trockenheit, Stürme und Schädlingsbefall bereits stark geschädigte Kiefern und Fichten – sind ebenso wie die Brombeeren entfernt worden. Ein Zaun schützt das Gelände vor Verbiss durch Wild und jetzt fehlten „nur“ noch die 1000 neuen Bäume. Deshalb trafen sich am vergangenen Wochenende etwa 35 engagierte Teilnehmer des Projektes, um die bereitgestellten Setzlinge einzupflanzen.

Viele Hände helfen beim Pflanzen der Bäume

Die bereitgestellten Hohlspaten, die auch die Profis verwenden, erleichtern das Ausheben der Löcher. Aber es dauert natürlich trotzdem die 1000 Löcher auszuheben, die Setzlinge durch Wurzelrückschnitt vorzubereiten, die Bäumchen einzusetzen und die Löcher wieder zu füllen. Harald Thummet sorgte für Erfrischungen und die Bäckerei Volland für Verpflegung. Samstag und Sonntag wurde auf der „Pilotwaldfläche“ fleißig gearbeitet, aber die geplanten 1000 Bäume waren nicht zu bewältigen.

Weitere Unterstützer gesucht

Auf weitere Projekt-Unterstützer für dieses und weitere Projektteile freut sich Andreas Nausner, Telefon 0178 4547005 oder E-Mail: waldprojekt@parents.nuernberg4future.de

Bei Eckenhaid haben Revierförster Siegfried Dörfler (rechts), Projekt-Organisator Andreas Nausner (links) und Waldbesitzer Harald Thummet mit vielen fleißigen Helfern 600 neue Bäume gesetzt.
Sooo groß wird der Baum bald sein: Wind und Wetter hielten auch den Nachwuchs nicht davon ab, tatkräftig mit zu helfen, um den Projektbäumen einen guten Start zu geben.
Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

36 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen