Vor Ort handeln
Bücherecke Eschenau: Bücherwurm trifft Leseratte

Margit Forster bietet mit ihrer Bücherecke auch Onlinebestellung. Aber sie weiß als Teilnehmerin
der Initiative HANDELN VOR ORT um den Wert persönlicher Beratung und attraktiver Fachgeschäfte für das Leben vor Ort.
  • Margit Forster bietet mit ihrer Bücherecke auch Onlinebestellung. Aber sie weiß als Teilnehmerin
    der Initiative HANDELN VOR ORT um den Wert persönlicher Beratung und attraktiver Fachgeschäfte für das Leben vor Ort.
  • Foto: S. Büssert
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Als Margit Forster vor 32 Jahren zum ersten Mal die Tür zur Bücherecke für Kunden und Besucher öffnete, schienen diese sehr darauf gewartet zu haben. Von Anfang an wurden viele Neu- zu Stammkunden und stöbern am liebsten vor Ort nach neuem Lesestoff.

Im Laufe der Zeit wandelte sich das Sortiment. VHS-Kassetten (die Älteren wissen noch, was das ist) verschwanden und wurden durch neuere Medien wie CDs und DVDs ersetzt. Neben gedruckten Büchern kamen Hörbücher und selbstverständlich auch elektronische Bücher (e-Books) dazu. Und so finden sich heute Kinderbücher für alle Altersklassen, Belletristik, Reiseführer, Schulbücher und Lernhilfen, aber auch Musiknoten und vieles mehr in großer Auswahl in der Bücherecke. Und was sich im Regal nicht finden lässt, kann problemlos bestellt werden.

Die Beratung ist umfassend und fundiert, da die drei Mitarbeiterinnen und Margit Forster die meisten der Bücher selbst lesen und dadurch über Schreibstil und Inhalt sehr gut Auskunft geben können. Wer ein Werk sucht, das nicht mehr neu erhältlich ist, wird bei der antiquarischen Suche tatkräftig unterstützt, um das Wunschbuch doch noch zu finden. Momentan findet man vor Ort in der Bücherecke zusätzlich Adventskalender, Vorschläge für Weihnachtsgeschenke und Kalender für 2021 im Sortiment.

Dass sich auch die elektronische Variante von Büchern verschenken lassen, ist vielleicht nicht jedem Weihnachtswichtel bekannt. Wer gerade nicht im Laden während der Öffnungszeiten stöbern möchte, ist herzlich eingeladen, sich auf der Homepage der Bücherecke umzusehen und bequem nach Hause oder zur Abholung in die Bücherecke liefern lassen. Anfragen sind auch willkommen per Mail (service@buecherecke-eckental.de), Telefon 09126-286253 oder WhatsApp an 0176-55574030.

Und was gibt Margit Forster den wochenblatt-Leserinnen und Lesern für die Feiertage mit auf den Weg? „Lesen hilft Stress abzubauen und einmal für eine Weile völlig abzutauchen“.

Sabine Büssert  

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

58 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen