50 Jahre Markt Eckental
Autorenlesung

Der „Fröhliche Fünfziger“ soll die vielseitigen Aktionen über das ganze Jahr hinweg visuell tragen. Er zitiert die bunte geometrischen Farben- und Formensprache der frühen 1970er Jahre und weist mit moderner Anmutung in eine blühende Zukunft.
  • Der „Fröhliche Fünfziger“ soll die vielseitigen Aktionen über das ganze Jahr hinweg visuell tragen. Er zitiert die bunte geometrischen Farben- und Formensprache der frühen 1970er Jahre und weist mit moderner Anmutung in eine blühende Zukunft.
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Eine außergewöhnliche Gemeinde und ein außergewöhnliches Festjahr. Und deshalb wird in jedem Monat unter einem anderen Motto die Vielfalt Eckentals durch die über 100 Vereine und Institutionen vorgestellt. Der April steht unter dem Motto "kreativ und engagiert".

Denn Eckental hat im künstlerischen Bereich einiges zu bieten. Neben vielen bildenden KünstlerInnen, sind auch die MarktschreiberInnen, Theatergruppen, uvm. aktiv. Dazu passend findet am Donnerstag, 28. April, ab 19 Uhr die 16. Eckentaler Autorenlesung in der Gemeindebücherei statt.

Alle, die Spaß am Schreiben haben und ihre Geschichten oder Gedichte einmal selbst öffentlich vortragen möchten, können ihre eigenen Texte bis zum 23. April in der Gemeindebücherei oder bei den Kontaktpersonen abgeben. Es können nur Texte berücksichtigt werden, die laut vorgelesen nicht länger als sieben bis acht Minuten lang sind – bitte vorher testen.

Kontakt und weitere Information:

  • Frau Korte, Gemeindebücherei, Tel: 09126/903288, buecherei@eckental.de
  • Maria Roser, maria.roser@web.de 
  • Hanne Mausfeld, hanne.mausfeld@online.de
Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

61 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.