Volkstrauertag im Markt Eckental
Aktuell geplanter Programmablauf

Symbolbild

Der November steht traditionell im Zeichen des stillen Gedenkens der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Als stiller Feiertag genießt der zweitletzte Sonntag vor dem Ersten Advent besonderen gesetzlichen Schutz und bietet Gelegenheit zu Einkehr und Besinnung.

Der Markt Eckental ist sich der Bedeutung dieses Feiertags als Mahnung für den Frieden bewusst und hat daher entsprechend der Coronasituation angemessenePlanungen auf den Weg gebracht.

Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag 2020 finden am Sonntag, 15. November 2020 aufgrund der aktuellen Situation in zurückhaltender Form statt. Seitens der Gemeinde werden die sicherheitsbedingten Planungen so aussehen, dass in Eschenau und Eckenhaid ein Geistlicher sowie eine sehr kleine Delegation der FFW dabei sein wird, in Forth begleitet die Feier traditionell auch die Soldatenkameradschaft.

Programmablauf

Eschenau
9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Martin Irmer. Mitwirkend sind die Feuerwehren Eschenau/Brand/Ober- und Unterschöllenbach.
Forth
11 Uhr: Die Ansprache hält Herr Pfarrer Andreas Hornung. Mitwirkende sind die Soldatenkameradschaft 1884 Forth und Umgebung e. V., die ebenfalls eine Kranz niederlegen, sowie die Feuerwehren Forth, Mausgesees-Ebach.
Eckenhaid
14 Uhr: Die Ansprache hält Herr Pfarrer Horst Stünzendörfer. Mitwirkend ist die Feuerwehr Eckenhaid.

Bei allen drei Terminen gibt es kurze Worte mit Totengedenken und Niederlegung des Kranzes durch die Bürgermeisterin Ilse Dölle, die von ihren beiden Stellvertretern, Reinhard Zeiß sowie Felix Zosel begleitet wird.

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen