Gemeinderat Kalchreuth
Weiterer Parteiaustritt

Susanne Giering erklärte ihren Austritt aus der Fraktion und dem Ortsverband B90/Die Grünen.
  • Susanne Giering erklärte ihren Austritt aus der Fraktion und dem Ortsverband B90/Die Grünen.
  • Foto: Ernst Bayerlein
  • hochgeladen von wochenblatt - Redaktion

Susanne Giering verlässt Bündnis90/Die Grünen

Vergangene Woche teilte Bürgermeister Herbert Saft mit, dass er die Mitgliedschaft bei den Freien Wählern aufgekündigt hat und aus der Partei ausgetreten ist.

Ein weiterer aktueller Partei-Austritt betrifft Bündnis90/Die Grünen. Susanne Giering, sie rückte erst im Oktober 2021 für Bernhard Kollischan in den Gemeinderat nach, erklärte Anfang Februar ihren Austritt aus der Fraktion und der Partei.

Der Austritt erfolgte nach reiflichem Überlegen und aus rein persönlichen Gründen, teilt Frau Giering (54 Jahre) mit. Ihr sei eine konstruktive, fraktionsübergreifende Zusammenarbeit und ein faires und gleichberechtigtes Miteinander für die Arbeit im Gemeinderat und für Kalchreuth sehr wichtig. Die Arbeit für eine kleine Gemeinde wie Kalchreuth solle ihrer Meinung nach weitgehend über parteipolitischen und persönlichen Interessen stehen und sich unter anderem an den gegebenen Möglichkeiten orientieren.

Unabhängig von einer Parteizugehörigkeit möchte sie ihre Arbeit für Kalchreuth im Gemeinderat mit ganzem Herzen weiterführen und wünscht sich dafür weiterhin Vertrauen. Auf der Internetseite von B90/Die Grünen Kalchreuth wird der Austritt von Susanne Giering aus der Fraktion und Partei mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Ihre Entscheidung komme überraschend, man danke ihr für das ehrenamtliche Engagement in der Fraktion sowie im Ortsverband, heißt es dort.

Ernst Bayerlein

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.