Weitere Konstanz beim Männergesangverein 1848 Kalchreuth
Aufschwung beim MGV 1848

Gleich nach dem Beginn der ersten Chorproben im neuen Jahr zog der älteste Kalchreuther Ortsverein bei seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Landgasthof Meisel Bilanz. Wie gehabt, nach der normalen Chorprobe und dem folgenden Kameradschaftsessen, fand anschließend die Sängerversammlung (leider ohne passive Mitglieder) statt. Zu Beginn begrüßte 2. Vorstand Hansjörg Förster (Gruppenvorsitzender der Sängergruppe Schwabachgrund) die Ehrenmitglieder Erwin Prießmann und Christof Wagner unter den Aktiven. Das Totengedenken galt stellvertretend dem erst kürzlich verstorbenen aktiven Sänger Willi Igel. Der Jahresbericht von Schriftführer Erwin Schweiger zeigte einen Rückblick über ein aktives und erfolgreiches MGV-Jahr mit allen öffentlichen Auftritten, Ständchen und Vereinsaktivitäten. Der Kassenbericht von Klaus Wagner wies eine solide wirtschaftliche Basis des Vereins aus, allerdings sind die Vereinsausgaben ziemlich gestiegen. Dementsprechend quittierte Kassenprüfer Georg Meisel dem Kassierer eine einwandfreie Buch- und Kassenführung. Chorleiter Udo Reinhart bescheinigte seinen Sängern in seinem bisher Eineinhalbjährigen Wirken einen erfreulich konstant guten Probenbesuch, der sich auch positiv in ansprechenden Leistungen wiederspiegelt. Auch herrsche trotz aller konsequenten Probenarbeit immer eine gute Stimmung und Moral unter den 19 Sängern. 1. Vorsitzender Konrad Müller sprach von einem erfolgreichen Jahr, dem Verein aber macht seit geraumer Zeit ein Mitgliederschwund zu schaffen, durch Versterben beendete Mitgliedschaften sorgen dafür, dass der mittlerweile 172 Jahre alte Verein schrumpft. Aktuell gehören ihm nun noch 65 Mitglieder an. Der Chor selbst macht große Freude, denn die permanente Bereitschaft der Sänger regelmäßig und vollzählig zu den Proben zu erscheinen ist schon beachtlich, dafür lobte er das Engagement aller Aktiven. Eindeutiger Grund hierfür ist die qualifizierte zielgerichtete Chorarbeit von Chorleiter Udo Reinhart, dem er dafür große Anerkennung beglaubigte. Der Chor profitiert natürlich von den Methoden des versierten Dirigenten, der trotz großgeschriebener Disziplin immer wieder Spaß und damit Motivation beim Singen vermittelt. Durch die Beständigkeit ist das sängerisches Niveau augenfällig gestiegen und führte in eine angenehme Erfolgsspur, die sich in vielen Auftrittskritiken positiv bestätigte. Leider fehlt dem Traditionschor der Nachwuchs, Abfinden mögen sich die aktiven Sänger und die Vorstandschaft damit aber nicht. Die Hoffnung auf neue Sänger ist noch nicht erloschen.
Im Punkt Verschiedenes nahm die Diskussion um eine Beitragserhöhung und für die Gewinnung neuer Sänger einen breiten Raum ein. Da der Verein in puncto Beitrag nicht mehr zeitgemäß ist und am unteren Ende einer Tabelle anderer Vereine rangiert wurde auf Antrag eine Beitragserhöhung diskutiert und beschlossen. Ferner wollen die Sänger zum Zwecke der Mitgliederwerbung und hoffentlicher Gewinnung neuer Sänger zukünftig mit vermehrten Auftritten besser am öffentlichen Leben der Gemeinde mitwirken. Die kommenden bereits feststehenden Auftritte sind am 4. April bei der „Nacht der Chöre“ des MGV Eckenhaid und am 18. April beim Jubiläumsfestabend 150 Jahre MGV Groß- und Kleingeschaidt im Heroldsberger Bürgersaal. Am 10. Mai sängerische Mitgestaltung des Gottesdienstes in der St. Andreas Kirche Kalchreuth und am 10. Oktober Mitwirkung beim Jubiläumskonzert 100 Jahre MGV Sängerlust Eschenau in der Georg Hänfling Halle. In der Vorbereitung für den Auftritt bei der Nacht der Chöre findet am heutigen Mittwoch ab 20.00 Uhr eine gemeinsame Chorprobe mit dem MGV Eckenhaid im Feuerwehrhaus Eckenhaid statt.
Der Männergesangverein 1848 ist der Tradition verpflichtet und weiterhin zuversichtlich. Wer Lust hat mitzusingen, ist jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird immer Dienstag von 20.00 bis 21.30 Uhr im Wappenzimmer des Vereinslokals Landgasthof Meisel. (Text: Georg Heck)

Autor:

wochenblatt - Redaktion aus Eckental

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen